oder

"James Bond 007 - Moonraker" nochmal sehen: Wiederholung online und im TV

Am 10.09.2022 (Samstag) zeigte Vox den Spielfilm "James Bond 007 - Moonraker" von Lewis Gilbert im TV. Wann und wo der Spielfilm noch einmal gezeigt wird, ob nur digital oder auch im klassischen Fernsehen, erfahren Sie hier.

Am Samstag (10.09.2022) lief der Film "James Bond 007 - Moonraker" im Fernsehen.
Sie haben den Film von Lewis Gilbert um 22:25 Uhr verpasst, wollen den Film aber auf jeden Fall noch sehen? Hier könnte die Vox-Mediathek hilfreich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei Vox in der nächsten Zeit nicht geben.

"James Bond 007 - Moonraker" im TV: Darum geht es in dem Agententhriller

Superagent 007 James Bond läuft zu Hochform auf, als er auf den Fall eines verschwundenen Raumschiffs angesetzt wird. Dabei stößt er auf die üblen Machenschaften des Raumfahrt-Industriellen Hugo Drax. Der größenwahnsinnige Bösewicht will die Erdbevölkerung mit Stumpf und Stiel ausrotten, hat aber seine Rechnung zum Glück ohne Bond gemacht. (Quelle: Vox, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"James Bond 007 - Moonraker": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: Vox

Von: Lewis Gilbert

Mit: Roger Moore, Lois Chiles, Michael Lonsdale, Richard Kiel, Desmond Llewelyn, Bernard Lee, Corinne Clery, Geoffrey Keen, Mike Marshall, Walter Gotell, Lois Maxwell, Toshirô Suga, Emily Bolton, Blanche Ravalec, Irka Bochenko, Leila Shenna, Anne Lonnberg, Jean-Pierre Castaldi, Douglas Lambert, Arthur Howard, Alfie Bass, Brian Keith, George Birt, Kim Fortune, Lizzie Warville, Nicholas Arbez, Guy di Rigo, Chris Dillinger, Claude Carliez, Georges Beller, Denis Seurat, Chichinou Kaeppler, Christina Hui, Françoise Gayat, Nicaise Jean Louis, Catherine Serre, Béatrice Libert, Jean Louis Airola, S. Newton Anderson, Ken Adam, Jenny Arasse, Michel Berreur, Daniel Breton, Albert R. Broccoli, Dana Broccoli, George Lane Cooper, Jack Cooper, Guy Delorme, Eddie Eddon, Benoit Ferreux, Jacques Martial und Gilles Kohler

Drehbuch: Christopher Wood, Gerry Anderson und Tony Barwick

Kamera: Claude Renoir und Jean Tournier

Musik John Barry und Shirley Bassey

Genre: Verschiedenes

Produktionsjahr: 1979

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.