oder
Max und die Wilde 7
Max und die Wilde 7
© Leonine Distribution

"Max und die wilde 7" nochmal sehen: Wiederholung online und im TV

Am Sonntag (11.09.2022) wurde "Max und die wilde 7" von Winfried Oelsner im Fernsehen gezeigt. Wann und wo Sie den Streifen als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch online im Internet, lesen Sie hier.

Im Fernsehen wurde am Sonntag (11.09.2022) der Film "Max und die wilde 7" übertragen.
Sie haben es nicht geschafft, um 07:15 Uhr bei ARD einzuschalten, um den Film von Winfried Oelsner zu sehen? Hier könnte die ARD-Mediathek nützlich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei ARD im klassischen TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Max und die wilde 7" im TV: Darum geht es in dem Familienfilm

Eine echte Ritterburg als neues Zuhause - kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck ist ein Altersheim voller schrumpeliger Omas und Opas. Aber damit seine alleinerziehende Mutter, eine Altenpflegerin, auch Nachtschichten arbeiten kann, wohnt Max jetzt im Rabenturm. Als einziges Kind unter lauter alten Knackern. Doch seine Einstellung ändert sich, als ein Einbrecher auf der Burg auftaucht. Nun müssen Max und drei rüstige Rentner von Tisch 7, alias ‘die Wilde 7', gemeinsame Sache machen und sich als Detektive beweisen … An der Seite von Jona Eisenblätter bilden die Schauspiellegenden Uschi Glas, Günther Maria Halmer und Thomas Thieme das tolle Trio in der Verfilmung des Kinderbestsellers von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner. Online first ab 9. September und nach der Ausstrahlung 30 Tage in der ARD Mediathek (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Max und die wilde 7": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: ARD

Von: Winfried Oelsner

Mit: Jona Eisenblätter, Uschi Glas, Günther Maria Halmer, Thomas Thieme, Stella Brückner, Alwara Höfels, Nina Petri, Alvar Goetze, Alvar Julian Götze, Leo Knizka, Martin Leutgeb, Henning Peker, Regine Vergeen, Elke Twiesselmann, Hiltrud Hauschke, Edgar M. Böhlke, Dieter Schaad, Roman Knizka und Leander Schumann

Drehbuch: Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner

Kamera: Andreas Löv

Musik Eike Hosenfeld

Genre: Verschiedenes, Abenteuer, Krimi und Zeichentrick

Produktionsjahr: 2020

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Max und die wilde 7"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Den Trailer zu "Max und die Wilde 7" können Sie hier anschauen:



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.