oder

"Der Löwe von Sparta" bei MDR: Wiederholung online und im TV

Am Sonntag (11.09.2022) wurde "Der Löwe von Sparta" von Rudolph Maté im TV übertragen. Wann und wo Sie den Film als Wiederholung sehen können, ob nur im klassischen TV oder auch online im Netz, lesen Sie hier.

Am Sonntag (11.09.2022) lief der Spielfilm "Der Löwe von Sparta" im Fernsehen.
Sie haben es nicht geschafft, um 10:15 Uhr bei MDR einzuschalten, um den Film von Rudolph Maté zu schauen? Schauen Sie doch mal in der MDR-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei MDR im klassischen TV wird es in nächster Zeit leider nicht geben.

"Der Löwe von Sparta" im TV: Darum geht es in dem Historienfilm

Perserkönig Xerxes ist bestrebt, sein Großreich auszubauen. Mit einer gewaltigen Streitmacht fällt er in Griechenland ein. 480 v. Chr. stellen sich ihm die Spartaner unter Führung des "Löwen von Sparta" genannten Leonidas entgegen. Obwohl Leonidas weiß, dass seine Truppen unterlegen sind, besetzt er mit ihnen einen wichtigen Gebirgspass. Der Perserkönig Xerxes (David Farrar) führt eine riesige Streitmacht nach Europa, um die Stadtstaaten Griechenlands zu zerstören. Er will damit die Niederlage seines Vaters Darius in der Schlacht von Marathon rächen. Xerxes wird von Artemisia, der Königin von Halikarnassos (Anne Wakefield), begleitet, die ihn mit ihrer Weiblichkeit betört. Doch die Pläne des Perserkönigs bleiben den Griechen nicht verborgen. 480 v. Chr. stellen sich ihm die Spartaner unter Führung des "Löwe von Sparta" genannten Heerführers Leonidas (Richard Egan), entgegen. Dieser will mit einer Schar 300 getreuer Kämpfer einen wichtigen Pass besetzen, um die Perser daran zu hindern, weiter vorzurücken. Aufgrund interner Streitigkeiten unter den griechischen Stadtstaaten ist er mit seiner kleinen Armee zunächst auf sich allein gestellt. Mit großem Kampfeswillen stemmen sich die Soldaten der persischen Übermacht entgegen. Aber Verrat und die fehlende Unterstützung durch die eigenen Leute machen aus dem Unterfangen ein Himmelfahrtskommando. Historienfilm über den Einfall des Perser-Königs Xerxes in Griechenland und den sprichwörtlich gewordenen heldenhaften Kampf der Spartaner bei den Thermopylen (480 v.Chr.). Brillant inszenierte Kampf- und Massenszenen führen antike "Kriegskunst" authentisch vor. Gedreht wurde in Athen und in der Nähe von Korinth. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Der Löwe von Sparta" im TV: Alle Infos und Schauspieler auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Rudolph Maté

Mit: Richard Egan, Ralph Richardson, Diane Baker, Barry Coe, David Farrar, Donald Houston, Anna Synodinou, Kieron Moore, John Crawford, Ivan Triesault, Sandro Giglio und Robert Brown

Drehbuch: Gian Paolo Callegari, Giovanni d'Eramo, Remigio Del Grosso, Ugo Liberatore und George St. George

Kamera: Geoffrey Unsworth

Musik Manos Hadjidakis

Genre: Verschiedenes, Abenteuer, Action und Drama

Produktionsjahr: 1962

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "The 300 Spartans"

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.