oder

"Philosophie" nochmal sehen: Wiederholung des Philosophiemagazins im TV und online

Am Montag (14.11.2022) lief "Philosophie" im TV. Wann und wo Sie das Philosophiemagazin als Wiederholung sehen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier.

Am Montag (14.11.2022) gab es um 03:20 Uhr "Philosophie" im Fernsehen zu sehen.
Sie haben die Sendung bei Arte verpasst, möchten "Philosophie" aber definitiv noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei Arte im klassischen TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Philosophie" im TV: Darum geht es in "Die Dimensionen der Demütigung"

Demütigung hat nicht nur eine moralische und psychologische, sondern auch eine politische Dimension: Was ist der Unterschied zwischen Schockieren, Demütigen und Diffamieren? Ist das Gefühl der Demütigung ein affektiver Auslöser von Auflehnung? Juristisch ist sie nicht zu fassen und entzieht sich folglich der Rechtsprechung. Darf eine demokratische Gesellschaft, die gleiche Chancen und Bedingungen garantieren sollte, hinnehmen, dass durch ihre Herrschaftsstrukturen Menschen gedemütigt werden? Und wie lässt sich echte Demütigung von ihrer Instrumentalisierung in der Opferrhetorik unterscheiden? Zu Gast ist heute unter anderem Olivier Abel. Er ist Professor für Philosophie und Ethik an der Fakultät für protestantische Theologie von Montpellier und Gründer des Fonds Ricœur. Er veröffentlichte aktuell eine Arbeit zum Thema Demütigung ("De l'humiliation, le nouveau poison de notre société", 2022). Annette Becker ist Historikerin und emeritierte Professorin der Universität Paris-Nanterre. Ihr Fachgebiet ist der Erste Weltkrieg. Zudem forscht sie über Trauma und Erinnerung im Zusammenhang mit extremer Gewalt gegen die Zivilbevölkerung oder bei Genoziden. Sie veröffentlichte unter anderem "Voir la Grande Guerre, un autre récit" (2014) und "Messagers du désastre. Raphael Lemkin, Jan Karski et les génocides" (2018). (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Philosophie" im TV auf einen Blick

Thema: Philosophiemagazin

Bei: Arte

Mit: Raphaël Enthoven

Produktionsjahr: 2022

Länge: 26 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.