oder

Film-Tipps heute am Sonntag (18.09.2022) "Die Vögel", "Seelen" und "The Watch - Nachbarn der 3. Art"

Für das kommende Wochenende haben wir Ihnen zehn sehenswerte Spielfilme herausgesucht, die es im Free-TV zu sehen gibt: Ab 20:15 Uhr stehen unter anderem ein Thriller, ein SciFi-Abenteuer und ein Horrorfilm auf dem Programm. Und wenn Sie vorwiegend auf der Suche nach Spielfilmen mit Starbesetzung sind: Heute können Sie Größen wie Noelle Sheldon, Rory Fleck-Byrne, Charly Hübner, John Charles und Yigit Özsener erleben. Das sind unsere Film-Empfehlungen:

Spannender Thriller: "Die Vögel" mit Tippi Hedren und Rod Taylor (20:15 Uhr auf Arte)

Trigger für Vogelphobiker von Alfred Hitchcock: Mitch Brenner und Melanie Daniels lernen sich in einer Zoohandlung kennen. Melanie ist angetan von dem attraktiven Anwalt und reist ihm nach Bodega Bay zum Haus seiner Mutter nach. Noch am selben Tag wird sie zum ersten Mal von einer Möwe angefallen. Doch sie bleibt nicht das alleinige Opfer der Federtiere. Scharenweise fallen die gefährlichen Vögel über den Küstenort her, und schon bald gibt es erste Todesopfer.

Action: ⭐⭐⭐⭐ Spannung: ⭐ Humor: ⭐

Spannendes SciFi-Abenteuer: "Seelen" mit Saoirse Ronan und Diane Kruger (20:15 Uhr auf Tele 5)

Parasitäre Aliens, die "Seelen" genannt werden, haben fast die gesamte Menschheit übernommen. Die 19-jährige Melanie ist einer der letzten freien Menschen. Als sie gefangengenommen wird, setzt man ihr eine Seele namens Wanda ein. Doch als Wanda auf ihre Erinnerungen zugreifen will, stellt sich heraus, dass Melanies Bewusstsein nicht ausgelöscht wurde, sondern sich gegen Wanda wehrt.

Spannung: ⭐

Actionreiche SciFi-Komödie: "The Watch - Nachbarn der 3. Art" mit Ben Stiller und Vince Vaughn (20:15 Uhr auf RTL2)

Als der Nachtwächter seines Supermarktes ermordet wird, gründet Filialleiter Evan mit drei Kumpels eine Bürgerwehr.

Action: ⭐⭐⭐ Spannung: ⭐ Humor: ⭐⭐

Musikalische Komödie: "Der Sommer nach dem Abitur" mit Bastian Pastewka und Fabian Busch (21:45 Uhr auf 3sat)

Weil sie es nach ihrem Abitur nicht zu einem Konzert ihrer Lieblingsband Madness schafften, machen sich Alexander, Ole und Paul in einem klapprigen Golf auf den Weg, das Versäumte nachzuholen. Doch was als vergnügliche Nostalgietour geplant ist, wird zu einem mittelschweren Desaster. Die drei Freunde von einst haben sich verändert: So recht wollen der Pharmavertreter Alexander, der Hallodri Paul und der Ratgeber-Autor Ole nicht mehr zusammenpassen. Alexander reagiert hysterisch auf den Verlust seiner Tabletten, ist er doch mittlerweile selbst sein bester Kunde.

Humor: ⭐ Romantik: ⭐⭐ Musik: ⭐⭐

Horrorfilm: "Wir" mit Lupita Nyong'o und Winston Duke (22:20 Uhr auf RTL2)

Adelaide und Gabe Wilson verbringen mit ihren beiden Kindern einen Urlaub im Ferienhaus ihrer Familie an der Küste im kalifornischen Santa Cruz. Eines Abends dringen vier mysteriöse Personen in roten Overalls in das Haus ein. Schockiert stellen die Wilsons fest, dass es sich um ihre Doppelgänger handelt, die offenbar darauf aus sind, die Familie zu töten und deren Plätze einzunehmen.

Horroraction: "Open Water" mit Blanchard Ryan und Daniel Travis (22:50 Uhr auf Tele 5)

Hintergrund: Inspiriert zur Handlung hatte die wahre Geschichte des amerikanischen Paares Tom und Eileen Lonergan, das 1998 mit einer Tauchschule am australischen Great Barrier Reef unterwegs war. Weil die Crew des Bootes falsch zählte, wurden die beiden bei der Rückfahrt einfach im Meer vergessen. Erst zwei Tage später entdeckte man ihr Fehlen, weil sich auf dem Boot noch eine Tasche mit ihren Papieren und persönlichen Utensilien befand. Trotz intensiver Suche wurden die beiden nie gefunden.

Spannung: ⭐⭐ Romantik: ⭐

Actionfilm: "Hitman - Jeder stirbt alleine" mit Dougray Scott und Olga Kurylenko (23:00 Uhr auf Sat.1)

Agent 47 ist ein genmanipulierter Auftragskiller, der eiskalt mordet. Als jedoch ein Auftrag nicht nach Plan verläuft, gerät er auf die Abschussliste seiner ehemaligen Auftraggeber, und auch das FBI sowie der russische Geheimdienst sind ihm dicht auf den Fersen. Außerdem kommt ihm die geheimnisvolle Nika in die Quere - die verführerische junge Frau war Augenzeugin eines seiner Anschläge.

Actionreicher Thriller: "Die zwei Gesichter des Januars" mit Kirsten Dunst und Viggo Mortensen (23:15 Uhr auf 3sat)

Griechenland 1962: Der junge Amerikaner Rydal arbeitet in Athen als Fremdenführer und verdient sich nebenbei Geld, indem er Touristen übervorteilt. Eines Tages lernt er Chester und Colette MacFarland kennen. Schnell ist er von dem Ehepaar aus den USA fasziniert, vor allem von seiner kultivierten, eleganten Art und der scheinbaren Leichtigkeit seines Lebens. Eines Abends will Rydal nach einem Abendessen ein Armband, das Colette verloren hat, in das Hotel der MacFarlands zurückbringen. Dabei wird er Zeuge, wie Chester versucht, einen scheinbar bewusstlosen Mann loszuwerden, und ist ihm behilflich.

Action: ⭐⭐⭐ Spannung: ⭐⭐ Romantik: ⭐

SciFi-Drama: "Little Joe" mit Emily Beecham und Ben Whishaw (23:50 Uhr auf ARD)

Alice Woodard ist passionierte Wissenschaftlerin und alleinerziehende Mutter. Sie arbeitet für das biotechnologische Unternehmen Planthouse Technologies, das auf die Entwicklung neuer Pflanzenarten spezialisiert ist. Alices neueste Kreation namens "Little Joe" ist eine purpurrote Blume, deren Duft das Hormon Oxytocin freisetzt und so die Menschen glücklicher machen soll. Im Gegenzug müssen sich die Besitzerinnen und Besitzer aufmerksam um die Pflanze kümmern - ihr einen warmen Standort geben, sie richtig ernähren und mit ihr sprechen.

Actionreiche Fantasykomödie: "Vampire Academy" mit Zoey Deutch und Lucy Fry (00:40 Uhr auf RTL2)

Die siebzehnjährige Rose ist ein Dhampir, halb Mensch, halb Vampir. An der Vampire Academy werden die jungen Dhampire zu Wächtern der Moroi-Vampire ausgebildet, denn die friedfertigen und sterblichen Moroi stehen auf der Todesliste der bösartigen Strigoi-Vampire. Rose nimmt ihre Ausbildung besonders ernst, da sie später einmal für den Schutz ihrer besten Freundin Lissa verantwortlich ist.

Action: ⭐⭐ Romantik: ⭐



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.