oder

"Österreichs historische Gartenpracht" nochmal sehen: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Wann und wo Sie die Wiederholung der Dokumentation "Österreichs historische Gartenpracht" vom Sonntag (18.09.2022) schauen können, ob nur im TV oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier.

Am Sonntag (18.09.2022) gab es um 10:55 Uhr "Österreichs historische Gartenpracht" im TV zu sehen.
Wenn Sie die Sendung "Österreichs historische Gartenpracht" bei 3sat verpasst haben: Werfen Sie doch mal einen Blick in die 3sat-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei 3sat vorerst nicht geben.

"Österreichs historische Gartenpracht" im TV: Darum geht es in der Dokumentation

Österreichs barocke Gärten, bis heute das Sinnbild der einstigen Macht und Größe ihrer Besitzer. Der Prinz Eugen interessierte sich viel mehr für seine neuesten Pflanzen als für die Schlachten, die er noch zu gewinnen hatte. In Schloss Hof fand die Gartenliebe des Prinzen ihre ultimative Ausformung, wenngleich das Vorhaben zu groß für ein Menschenleben war, Prinz Eugen erlebte die Vollendung nicht mehr. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Österreichs historische Gartenpracht" im TV auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: 3sat

Produktionsjahr: 2022

Länge: 50 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.