oder

"Ostfriesensünde" nochmal sehen: Der Spielfilm von Rick Ostermann als Wiederholung

Am Dienstag (20.09.2022) wurde "Ostfriesensünde" von Rick Ostermann im TV ausgestrahlt. Wann und wo Sie den Film als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch online im Internet, lesen Sie hier.

Der Film "Ostfriesensünde" lief am Dienstag (20.09.2022) im Fernsehen.
Sie haben den Film von Rick Ostermann um 03:20 Uhr im TV verpasst, wollen ihn aber noch sehen? Schauen Sie doch mal in der ZDF-Mediathek vorbei. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei ZDF im linearen TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Ostfriesensünde" im TV: Darum geht es in der Krimireihe

In einem Keller auf Norderney wird eine mumifizierte Leiche gefunden. Schnell wird klar, dass hier ein Serienmörder junge Frauen in ihrem Verlies elendig verdursten lässt. Die "Soko Maurer" ermittelt bereits seit Jahren. Der Leiter der Soko, Wolfgang Huberkran, hat von Hauptkommissarin Ann-Kathrin Klaasen in Ostfriesland gehört, die mit unorthodoxen Methoden bereits zwei Serienmörder gestellt hat. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "Ostfriesensünde" auf einen Blick

Bei: ZDF

Von: Rick Ostermann

Mit: Christiane Paul, Christian Erdmann, Barnaby Metschurat, Kai Maertens, Stephan Zinner, Constantin von Jascheroff, Judith Engel, Frida-Lovisa Hamann, Jörg Pose und Jan Georg Schütte

Drehbuch: Florian Schumacher

Kamera: Frank Küpper

Musik Stefan Will

Genre: Heimat und Krimi

Produktionsjahr: 2019

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Ostfriesensünde"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.