oder

"Freche Viecher" nochmal sehen: Wiederholung der Tierreihe im TV und online

Wo und wann Sie die Wiederholung der Tierreihe "Freche Viecher" vom Mittwoch (21.09.2022) schauen können, ob im Fernsehen oder auch online in der Mediathek, erfahren Sie hier.

Am Mittwoch (21.09.2022) wurde um 17:50 Uhr "Freche Viecher" im TV ausgestrahlt.
Wenn Sie die Tierreihe bei Arte verpasst haben, die Episode 3 aus Staffel 1 ("Nutrias") aber auf jeden Fall sehen wollen: Schauen Sie doch mal in der Arte-Mediathek vorbei. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei Arte im linearen TV wird es in nächster Zeit leider nicht geben.

"Freche Viecher" im TV: Darum geht es in "Nutrias"

Der Nutria ist ein Neozoon - ein südamerikanischer Neubürger, der sich vor Jahrzehnten in Deutschland angesiedelt hat. Das Nagetier lebt an Flüssen und Seen. Dort baut es Höhlen in die Uferböschungen, knabbert an der Vegetation und gefährdet damit Dämme. Die Verwandten von Meerschweinchen stammen aus Pelzfarmen, in denen sie noch bis Ende des 20. Jahrhunderts wegen ihres Fells gezüchtet wurden. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Freche Viecher" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Folge: 3 / Staffel 1 ("Nutrias")

Thema: Tierreihe

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2020

Länge: 40 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.