oder

"Check out" bei ARD: Film von Nana Neul als Wiederholung online und im TV

Am Mittwoch (21.09.2022) wurde "Check out" von Nana Neul im Fernsehen ausgestrahlt. Wann und wo Sie den Film als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch online im Internet, erfahren Sie hier.

Der Spielfilm "Check out" lief am Mittwoch (21.09.2022) im Fernsehen.
Sie haben es nicht geschafft, um 00:25 Uhr bei ARD einzuschalten, um den Film von Nana Neul zu schauen? Schauen Sie doch mal in der ARD-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei ARD vorerst leider nicht geben.

"Check out" im TV: Darum geht es in dem Drama

Caro ist Pflegerin auf einer Demenzstation. Sie hat in den letzten zwei Jahren kaum Urlaub genommen und unzählige Überstunden angehäuft. Doch erst, als ihre liebste Bewohnerin stirbt, läuft das Fass über: Statt zur Arbeit geht Caro am nächsten Morgen zu einem Schließfach am Frankfurter Hauptbahnhof, holt einen gepackten, nagelneuen Rucksack heraus und geht einfach los - ohne Ziel, ohne Plan, ohne Handy. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "Check out" auf einen Blick

Bei: ARD

Von: Nana Neul

Mit: Silke Bodenbender, Trystan Pütter, Klara Höfels, Ernst Stötzner, Hans Jochen Wagner, Uwe Rohde, Marie Rosa Tietjen, Birte Schnöink, Christoph Pütthoff, Vittawin Veeravidhayanant, Hans Heiko Raulin und Chahub Marut Ghoummeddin

Drehbuch: Kristl Philippi und David Ungureit

Kamera: Bernhard Keller

Musik Masha Qrella

Genre: Drama und Humor

Produktionsjahr: 2022

Originaltitel: "Check out"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.