oder

"So weit das Meer" bei 3sat verpasst?: Film von Axel Barth als Wiederholung online und im TV

Am Mittwoch (21.09.2022) lief "So weit das Meer" im TV. Sie haben den Spielfilm verpasst? Alle Informationen zur Wiederholung online im Netz und im Fernsehen lesen Sie hier.

Der Spielfilm "So weit das Meer" lief am Mittwoch (21.09.2022) im TV.
Sie haben es nicht geschafft, um 23:10 Uhr bei 3sat einzuschalten, um den Film von Axel Barth zu schauen? Schauen Sie doch mal in der 3sat-Mediathek vorbei. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei 3sat vorerst leider nicht geben.

"So weit das Meer" im TV: Darum geht es in dem Krimi

Vor 15 Jahren musste Wolf Harms eine langjährige Haftstrafe antreten. Er hatte in Selbstjustiz Jan Carstens, den Vergewaltiger seiner Tochter Jette, erschossen. Nun ist Wolf Harms wieder frei, doch es fällt ihm sichtlich schwer, sich wieder in das Familienleben zu integrieren - zu viel Zeit ist vergangen. Auch seine Frau Agnes hat ihr Leben längst selbst in die Hand genommen. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "So weit das Meer" auf einen Blick

Bei: 3sat

Von: Axel Barth

Mit: Uwe Kockisch, Suzanne von Borsody, Katharina Schüttler, Imogen Kogge, Tom Radisch, Katharina Schlothauer, Junis Marlon, Paul Faßnacht, Wolfgang Häntsch und Matthias Kelle

Drehbuch: Paul J. Milbert und Sabine Radebold

Kamera: Simon Schmejkal

Musik Dirk Leupolz

Genre: Drama, Krimi und Thriller

Produktionsjahr: 2019

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "So weit das Meer"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.