oder

"Der Wolf" bei ARD: "Auf eigene Faust" als Wiederholung online und im TV

Am Freitag (23.09.2022) lief "Der Wolf" im TV. Sie haben den Spielfilm verpasst? Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier.

Am Freitag (23.09.2022) lief der Film "Der Wolf" im Fernsehen.
Sie haben den Spielfilm "Auf eigene Faust" von Alexander Eik um 02:15 Uhr im Fernsehen nicht schauen können, wollen ihn aber noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die ARD-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei ARD im linearen TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Der Wolf" im TV: Darum geht es in "Auf eigene Faust"

Die Firmenleitung einer Fabrik für Pipelines beauftragt Varg Veum mit der Suche nach einem verschwundenen Mitarbeiter. In der Wohnung des Ingenieurs wird der Detektiv, der dort eine Frauenleiche ohne Kopf entdeckt hat, niedergeschlagen. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, fehlt allerdings von der Leiche jede Spur. Kommissar Hamre zweifelt an der Geschichte, die ihm Varg Veum auftischt. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Der Wolf": Alle Schauspieler und Infos in "Auf eigene Faust" auf einen Blick

Bei: ARD

Von: Alexander Eik

Mit: Trond Espen Seim, Bjørn Floberg, Dennis Storhøi, Charlotte Grundt, Kathrine Fagerland, Endre Hellestveit, Christian Rubeck, Erik Alexander Bjelke, Frode Bjorøy und Alexander Eik

Drehbuch: Lars Skorpen

Kamera: Tore Vollan

Musik Ginge Anvik

Genre: Krimi und Thriller

Produktionsjahr: 2008

FSK: Ab 16 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Varg Veum"

Untertitel: Ja

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.