oder

"Pazifik - Wunder der Tierwelt" bei Arte: Wiederholung der Naturdoku im TV und online

Am Dienstag (25.10.2022) lief der Naturdoku "Pazifik - Wunder der Tierwelt" im Fernsehen. Alle Infos zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier.

Am Dienstag (25.10.2022) lief um 09:40 Uhr "Pazifik - Wunder der Tierwelt" im Fernsehen.
Sie haben die Naturdoku im TV nicht schauen können und wollen die Episode 2 aus Staffel 1 ("Raubtier oder Beute") trotzdem sehen? Hier könnte die Arte-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei Arte im klassischen TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Pazifik - Wunder der Tierwelt" im TV: Darum geht es in "Raubtier oder Beute"

Heringe schützen sich durch Schwarmbildung. Das funktioniert so lange, bis sie auf einen Buckelwal treffen: Der Meeressäuger filtert bis zu 56.000 Liter Wasser mit einem einzigen Schluck. Eine Buckelwalschule kann einen kompletten Heringsschwarm vertilgen, wenn die Wale zusammenarbeiten und die Fische in einem Netz aus Luftblasen einschließen. Zwergseepferdchen, Blattfische und Grasnadeln tarnen sich, um Fressfeinden zu entgehen. Anglerfische hingegen tarnen sich für die Jagd: Sie nehmen die Gestalt von Seescheiden, Seeigeln oder Korallen an und warten starr, bis sich ein argloses Beutetier nähert, um es in einem Sekundenbruchteil einzusaugen. Große Haie, wie der Tigerhai und der Weiße Hai, haben wenig zu befürchten. Ihre beste Verteidigung ist der Angriff. Selbst große Meeressäuger und Vögel stehen auf ihrem Speiseplan. Allerdings sind nicht alle Haie Raubtiere: Der riesige Walhai etwa filtert seine Nahrung aus dem Wasser. Junge Walhaie versammeln sich jedes Jahr vor der mexikanischen Küste, um dort gemeinsam auf Planktonjagd zu gehen. Meeresreptilien wie Seeschlangen und Krokodile kommen mehrere Monate ohne Nahrung und Wasser aus. In dieser Zeit lassen sie sich auf der Suche nach neuen Territorien von Strömungen durch den Ozean treiben. Der effizienteste Räuber der Meere ist auch einer der ältesten: Die Nomura-Qualle gehört zu den größten Vertreterinnen der Nesseltiere, zu welchen auch die Korallen und Seeanemonen zählen. Seit einer halben Milliarde Jahren schwimmen die bis zu zwei Meter großen und 220 Kilogramm schweren Quallen unaufhörlich durch die Weltmeere. Da ihre Anzahl stetig zunimmt, gelten sie mittlerweile als invasive Art. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Pazifik - Wunder der Tierwelt" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 2 / Staffel 1 ("Raubtier oder Beute")

Thema: Naturdoku

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2019

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja

Alle Sendetermine von "Pazifik - Wunder der Tierwelt" im Fernsehen

Wann und wo Sie die nächsten Ausgaben von "Pazifik - Wunder der Tierwelt" sehen können, erfahren Sie hier:

Titel der Folge(n) Staffel Folge Datum Uhrzeit Sender Dauer
Inseln des Lebens 1 1 05.11.2022 11:10 Uhr Arte 45 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.