oder

"Kommissar Beck" bei ZDF: Wiederholung online und im TV

Am Mittwoch (28.09.2022) gab es eine weitere Episode des Krimis "Beck" im Fernsehen. Sie haben die Folge nicht schauen können? Wo und wie Sie die Wiederholung der Folge sehen können, ob im klassischen Fernsehen oder im Netz, erfahren Sie hier.

Am Mittwoch (28.09.2022) gab es um 02:05 Uhr eine weitere Episode "Kommissar Beck" im Fernsehen zu sehen.
Sie haben die Sendung bei ZDF nicht schauen können, möchten "Kommissar Beck" aber auf jeden Fall noch sehen? Schauen Sie doch mal in der ZDF-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei ZDF im klassischen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Kommissar Beck" im TV: Darum geht es in "Ohne jeden Zweifel"

Bei einem Deeskalationsversuch wird Oskar von Hampus Säter mit einer Waffe bedroht. Als Josef eingreift, stürzt Hampus aus dem Fenster und stirbt. Eine interne Ermittlung wird eingeleitet. In Hampus' Auto wird die Leiche eines Babys gefunden, allerdings ist Hampus nicht der Vater. Der Wagen stellt sich als gestohlen heraus, doch auch die eigentliche Besitzerin kann nicht mit der Babyleiche in Verbindung gebracht werden. Das Team steht vor einem Rätsel. Nachdem Steinar zu seinen Kindern nach Oslo zurückgezogen ist, hat Martin Zweifel an Alex' Entscheidung, Josef Eriksson ins Team zu holen. Seine Kritik erhärtet sich, als Josef sich nach dem unglücklichen Tod von Hampus Säter einer internen Ermittlung stellen muss und vom Fall abgezogen wird. Als auch die Medien von den Ereignissen am Tatort Wind bekommen, steigt sowohl intern als auch extern der Druck auf das Team - und die Gefahr ist groß, dass es daran zerbricht. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Darsteller in "Kommissar Beck" auf einen Blick

Bei: ZDF

Mit: Peter Haber, Jennie Silverhjelm, Ingvar Hirdwall, Måns Nathanaelson, Rebecka Hemse, Jennie Silfverhjelm, Anna Asp und Martin Wallström

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2020

Länge: 90 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.