oder

"Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht" nochmal sehen: Der Spielfilm von Thomas Nennstiel als Wiederholung

Am 23.10.2022 (Sonntag) zeigte 3sat den Spielfilm "Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht" von Thomas Nennstiel im TV. Wann und wo der Film noch einmal übertragen wird, ob nur digital oder auch im TV, erfahren Sie hier.

Der Spielfilm "Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht" lief am Sonntag (23.10.2022) im Fernsehen.
Sie haben es nicht geschafft, um 21:45 Uhr bei 3sat einzuschalten, um den Film von Thomas Nennstiel zu schauen? Schauen Sie doch mal in der 3sat-Mediathek vorbei. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei 3sat vorerst nicht geben.

"Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht" im TV: Darum geht es in der Familienkomödie

Sonja Felsner ist 44 Jahre alt und seit zwei Jahren alleinerziehend. Die Trennung von ihrem Mann Matthias war einvernehmlich, man ist schließlich erwachsen. Sonjas Tage sind mehr als ausgefüllt mit ihrem extrem fordernden Job in einer Werbeagentur und dem Haushalt mit ihren zwei Kindern Charlotte (14) und Max (18). Bisher war Sonja immer diejenige, die den Eindruck vermittelte, sie habe vom Brunnen ewiger Jugend getrunken. Voll dem in der Werbeagentur täglich brodelnden Konkurrenzkampf um die ewige Jugend ausgesetzt, gab es für sie bisher keinen Raum für Gedanken an das Älterwerden. Umso mehr trifft es Sonja jetzt, dass sich für sie die Welt unerbittlich weiterdreht, während ihr Ex-Ehemann mit einer jüngeren Frau noch einmal ganz von vorne beginnt. Wo steht sie eigentlich im Leben? Zu Hause wird diese Frage von ihren Kindern auf deren ganz eigene Art beantwortet. Max, der gerade sein Abitur in der Tasche hat, verkündet, dass er einen Platz in einer WG gefunden habe und am Nachmittag ausziehen werde. Und Tochter Charlotte scheint sich über Nacht entschieden zu haben, jetzt doch nicht das einzige Mädchen auf dieser Welt sein zu wollen, das die quälende Phase der Pubertät einfach an sich vorbeiziehen lässt. Wichtig dabei ist ihre neue Klassenkameradin Geraldine (14), die ganz genau zu wissen scheint, wie das Leben funktioniert. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: 3sat

Von: Thomas Nennstiel

Mit: Aglaia Szyszkowitz, Annika Schrumpf, Filip Peeters, Stephan Kampwirth, Sven Gielnik, Maximilian Grill, Henriette Richter-Röhl, Gustav Peter Wöhler, Hansjürgen Hürrig, Oliver Muth und Zoé Anna Weiland

Drehbuch: Katharina Reschke

Kamera: Reiner Lauter

Musik Karim Sebastian Elias

Genre: Humor und Romantik/Liebe

Produktionsjahr: 2013

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht"

Untertitel: Ja

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.