oder

"Tiere, die mit ihren Reizen geizen" bei Arte verpasst?: Wiederholung der Dokumentation im TV und online

Wann und wo Sie die Wiederholung der Dokumentation "Tiere, die mit ihren Reizen geizen" vom Freitag (28.10.2022) sehen können, ob nur im TV oder auch digital in der Mediathek, erfahren Sie hier.

Am Freitag (28.10.2022) wurde um 17:50 Uhr "Tiere, die mit ihren Reizen geizen" im Fernsehen ausgestrahlt.
Wenn Sie die Sendung "La beauté cachée des laids" bei Arte nicht schauen konnten: Schauen Sie doch mal in der Arte-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei Arte im klassischen TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Tiere, die mit ihren Reizen geizen" im TV: Darum geht es in "Aussehen ist nicht alles"

Spinnen, Schlangen oder Nacktmulle gelten als ausgesprochen hässlich oder furchteinflössend. Viele von ihnen sind seit Jahrhunderten mit Mythen, Vorurteilen und Stigmata behaftet. So ist die Schlange seit dem biblischen Sündenfall verpönt, und Fledermäuse werden mit der Vampir-Sage assoziiert. Je weniger sie dem Menschen ähneln, desto größer die Abscheu. Eine Ethologin erklärt die Hintergründe. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Tiere, die mit ihren Reizen geizen" im TV auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2022

Länge: 40 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.