Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ziegen, Stars und eine gute Tat

"Männer die auf Ziegen starren" feiert erfolgreiche Charity- Premiere im Kino in der Kulturbrauerei

(Pressemitteilung) Anlässlich des Filmstarts von "Männer die auf Ziegen starren" am 4. März 2010 haben KINOWELT und Care Deutschland Luxemburg zum "Tag der Ziege" aufgerufen

Über 300 geladene Gäste sind gestern dem Aufruf ins Kino in der Kulturbrauerei gefolgt, darunter Moderatorin Miriam Pielhau, Schauspieler Hans-Werner Meyer, Ingo Naujoks, Event-Lady Isa Gräfin von Hardenberg, die Schauspielerinnen Stephanie Stumph und Susan Hoecke. Sie konnten sich dem Charme der dort bereits wartenden Ehrengäste nicht entziehen: 60 Ziegen flankierten den Gang über den Roten Teppich und begrüßten die Gäste freudig meckernd und liebevoll betreut durch Vertreter des Verbandes Deutscher Ziegenzüchter. Anlass zur Freude ist auch, dass aufgrund der großen Anzahl der Gäste eine runde Spendensumme erzielt wurde, die der Organisation CARE Deutschland Luxemburg für ihr Projekt „Care For Goats“ zugute kommt. Mit dem Erlös des Abends können 100 Ziegen in Krisenregionen weltweit an notleidende Familien vermittelt werden.

„Keine Siege ohne Ziege – der Untertitel des Films gilt nicht nur für George Clooney, sondern auch für die Familien im Niger, die Care mit Ziegen unterstützt“, so Ursula Kapp-Barutzki, die Leiterin der Marketingabteilung von Care Deutschland-Luxemburg. „Wir freuen uns, dass Kinowelt den Filmstart zum Anlass genommen hat, um cineastisches Vergnügen mit dem guten Zweck zu verbinden.“ Das Vergnügen war den Gästen während der Vorführung von MÄNNER DIE AUF ZIEGEN STARREN dann auch deutlich anzusehen.

Zum Film:
"Männer die auf Ziegen starren" basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch des britischen Journalisten Jon Ronson. Der Bestseller bringt geheime Anstrengungen der US-Armee ans Licht, Soldaten mit paranormalen Fähigkeiten auszubilden. Drehbuchautor Peter Straughan („New York für Anfänger“) verpackt Ronsons aberwitzige Enthüllungen in eine unglaubliche – zu großen Teilen aber auf Fakten beruhende – herrlich ironische Geschichte. Damit trifft er genau den Humor des Star- Ensembles: George Clooney („Burn After Reading“), Jeff Bridges („The Big Lebowski“), Ewan McGregor („Illuminati“) und Kevin Spacey („21“) schlüpfen mit sichtlichem Vergnügen in ihre schrägen Rollen. Grant Heslov (Drehbuch zu „Good Night, And Good Luck“) produzierte sein Regiedebüt gemeinsam mit George Clooney. Der Film war das Highlight bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig 2009 und lief ebenso erfolgreich auf den Festivals in Toronto und London.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.