Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Julia Roberts
Julia Roberts
© Bang Showbiz

Julia Roberts:

Zu alt für Liebeskummer

Julia Roberts glaubt, dass sie zu alt für romantische Komödien ist.

Die Schauspielerin ("Pretty Woman), die mit ihrem Ehemann Daniel Moder die fünf Jahre alten Zwillinge Hazel und Phinnaeus und den dreijährigen Harry großzieht, gesteht, dass sie sich mit 42 zu erwachsen fühlt, um eine liebeskranke Frau darzustellen.

"Ich glaube, dass ich für diese dummen Situationen, die durch unerwiderte Liebe entstehen, zu alt bin. Es wird weniger glaubhaft, wenn man in seinen 40ern ist und den Hausflur hinunter rennt, nur weil ein Junge vorbei geht", erklärt sie dem 'Q'-Magazin. "Ich habe in letzter Zeit ein paar gelesen, die origineller und reifer waren, aber es schien nicht so, als würden sie zu mir passen."

Roberts, die für viele Filmen wie, "Die Braut die sich nicht traut", "Notting Hill" und ''Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte" vor der Kamera stand, lud sich für ihre Karriere sehr viel Arbeit auf. Jetzt da sie Mutter ist, macht es ihr aber nichts aus, einen Gang runter zu schalten.

Die brünette Schönheit erklärt: "Meine Belohnung dafür, dass ich vor meinen Kindern 18 Jahre gearbeitet habe, ist, dass ich mir jetzt zwischen meinen Jobs die Zeit für meine Familie nehmen kann, die ich brauche. Das ist eine große Entlastung."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.