Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Eat, Pray, Love - Szenenbild Elizabeth Gilbert (JULIA...nung.
Eat, Pray, Love - Szenenbild Elizabeth Gilbert (JULIA ROBERTS) findet auf Bali viel Ruhe und Entspannung.
© 2010 Sony Pictures Releasing GmbH

Julia Roberts hat Angst zu missfallen

Ob den Leuten ihr neuer Film "Eat, Pray, Love" gefallen wird?

Julia Roberts ist sich nicht sicher, ob den Leuten ihr neuer Film "Eat, Pray, Love" gefallen wird, obwohl der auf einem Bestseller-Buch beruht.

Zweifel: Schauspielerin Julia Roberts (42) ist "besorgt" darüber, wie ihr neuer Film "Eat Pray Love" beim Publikum ankommen wird. Die Leinwandbeauty spielt die Hauptrolle in dem anstehenden Drama, das auf den Memoiren der amerikanischen Autorin Elizabeth Gilbert basiert. Der Film dokumentiert die Entscheidung der Schreiberin, ein Jahr lang die Welt zu bereisen, um über ihre schwierige Scheidung hinwegzukommen. Im Verlauf des Films verbringt Roberts Charakter vier Monate mampfenderweise in Italien, vier Monate in Indien auf der Suche nach Spiritualität und vier Monate in Indonesien, wo sie hofft, Liebe zu finden. Das Buch stand 158 Wochen lang auf der Bestseller-Liste der 'New York Times' und ist eines der beliebtesten Werke der jüngeren Zeit, doch die Hauptdarstellerin sorgt sich dennoch, dass niemand die Leinwandadaption sehen will. Sie ist aber froh, über ihre Nervosität, da die beweise, dass sie ihr Herz und ihre Seele in dieses Projekt gesteckt habe.

"Wenn ich jetzt nicht besorgt und aufgeregt und nervös wäre, dann hätte ich nicht viel investiert und ich sollte nicht hier sein", sagte die Oscar-Gewinnerin dem Nachrichtendienst 'Associated Press'. "Also, wirklich, ich will mich einfach in eine Position bringen, in der ich wirklich das Gefühl habe, dass ich Gas geben und meine Ziele erreichen muss."

Die brünette Aktrice ist nicht die einzige, die wegen des Films nervös war. Regisseur Ryan Murphy hat verraten, dass er große Angst davor hatte, Roberts zum ersten Mal zu treffen, weil er sie stets bewundert habe. "Ich war wirklich nervös, bevor ich sie kennen lernte, weil auch ich ein Fan bin. Ich habe alle ihre Filme gesehen", erzählte der Filmemacher. "Nichts überrascht mich bei ihr, weil das, was du siehst, bekommst du mit Julia. Ich glaube, das ist es, warum die Leute sie lieben und warum sie bleibt und weiterhin bleiben wird. Weil sie sehr aufrichtig ist, sehr einfühlsam und anteilnehmend. Was ich nicht wusste ist, wie lustig sie ist."

Die Mimin hat mit ihrem Gatten Danny Moder drei Kinder: die Zwillinge Hazel und Phinnaeus (5) sowie den kleinen Henry (3). Ihr nächstes großes Projekt wird sein, "die Kinder bereit für den Kindergarten zu machen", sagte Julia Roberts.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.