Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
v.l.n.r. Lorenz Knauer, Dr. Jane Goodall, Dirk...dall'
v.l.n.r. Lorenz Knauer, Dr. Jane Goodall, Dirk Niebel, Nina Ruge - 'Jane’s Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall'
© Universum Film

Bewegende Premiere in Berlin:

Jane’s Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall

(Pressemitteilung) Am 26. August feierte "Jane’s Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall" in Anwesenheit von Dr. Jane Goodall und Regisseur Lorenz Knauer in Berlin Premiere.

Etwa 250 geladene Gäste feierten in der Astor Film Lounge den Film mit Standing Ovations. In ihrem Begrüßungswort nannte Fernsehmoderatorin Nina Ruge, Botschafterin des neugegründeten Jane Goodall Instituts Deutschland (www.janegoodall.de) die zierliche, charismatische Aktivistin die "faszinierendste Frau unserer Zeit". Im Anschluss sagte Dirk Niebel, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, in seiner Laudatio. "Manchmal werden kleine Leute, die vermeintlich kleine Dinge tun, zu großen Persönlichkeiten." Goodall habe als Mutmacherin viele andere Menschen überzeugt, selbst kleine Schritte zu gehen. Nach der Vorführung signierte Jane Goodall im Anschluss das Buch zum Film im Foyer.

Am Freitag kam die Kinotour ins Cineplex nach Dettelbach. Dort fuhren Goodall und Knauer mit Produzent Matthias Triebel in der Kutsche vor und wurden von 700 begeisterten Besuchern, die den Film eine Woche vor dem offiziellen Kinostart am 2. September sehen durften, in Empfang genommen. Wie schon in Berlin waren auch bei dieser Special-Preview Jane Goodalls Sohn Grub und andere Mitwirkende des Films anwesend.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.