Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
ICH - einfach unverbesserlich - RUSSELL BRAND voices...fario
ICH - einfach unverbesserlich - RUSSELL BRAND voices Gru's resident mad scientist, Dr. Nefario
© 2010 Universal Studios. ALL RIGHTS RESERVED. © Suzanne Hanover

Russell Brand steht voll auf Steve Carell

Gemeinsame Synchronisationsarbeiten für "ICH - einfach unverbesserlich"

Star-Comedian Russell Brand fand es extrem aufregend, gemeinsam mit Schauspielkollegen Steve Carell "ICH - einfach unverbesserlich" zu synchronisieren.

Star und doch Fan: Schauspieler Russell Brand (35) konnte sein Glück kaum fassen, als er zusammen mit seinem Idol Steve Carell (48) "Ich - einfach unverbesserlich" synchronisierte.

Der britische Comedian ("Männertrip") ist seit Jahren großer Fan des amerikanischen Superstars ("Date Night - Gangster für eine Nacht") und versuchte schon oft, Carell auf einer der vielen Hollywood-Partys zu treffen. Bis zu den Synchronisationsarbeiten an dem Animationsfilm leider erfolglos. Carell, Brand und Jason Segel ("How I Met Your Mother") sprechen die Hauptcharaktere in dem Film, in dem Carell als böses Mastermind versucht, den Mond zu klauen.

Der immer vorlaute Russell Brand tönte nun in einem Interview, wie aufgeregt er wegen der Zusammenarbeit mit Steve Carell gewesen sei und wie wenig ihn Jason Segel beeindruckt habe - weil er mit dem TV-Helden schon lange befreundet ist.
"Ich mag Steve Carell wirklich. Es war total aufregend, mich in einer Szene mit Steve Carell zu sehen. Es war so erfüllend, weil ich ihn wirklich als Komödianten verehre", enthüllte Brand in einem Videointerview in seinem Blog und scherzte: "Jason Segel, den kenne ich schon, der beeindruckt mich nicht. Er ist nur ein Kerl, den ich jederzeit anrufen könnte - das ist überhaupt nicht aufregend." Am Können seines Freundes wollte der Star scheinbar nicht zweifeln und legte schnell nach: "Ich sage ja nicht, dass Jason nicht talentiert oder nett ist, er ist zweifelsohne talentiert und nett. Ich sage nur, ich habe Steve Carells Telefonnummer nicht, es ist also aufregend, mich bei einer Unterhaltung mit ihm zu sehen. Aber Jason? Na, mit ihm könnte ich jetzt gleich reden, wenn mir danach wäre. Ich könnte ihn anrufen." Vielleicht sollte Russell Brand genau das tun - und sich entschuldigen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.