Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Der Abstich (1998)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Dokumentaristen Joachim Tschirner und Burghard Drachsel kehren zum fünften Mal ins Thüringer Unterwellenborn ein, um im letzten Stadium der einst stahlproduzierenden Maxhütte zwei Hand voll Einzelschicksale zwischen Ab- und Aufbruch festzuhalten. Traurig sacken die Werksanlagen in sich zusammen. Mit der Maxhütte im thüringischen Unterwellenborn werden auch letzte Hoffnungen der Arbeiter gesprengt. Regisseur Joachim Tschirner verknüpft in seinem Dokumentarfilm die Schicksale von Stahlwerk und Beschäftigten. Ein Abgesang auf ein gutes Stück DDR, eine Studie über den Alltag der Arbeit, und wie schmerzhaft es ist, diesen zu verlieren.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1998
Genre: Dokumentation
Länge: 97 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 14.05.1998
Regie: Joachim Tschirner, Burghard Drachsel
Verleih: Progress Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.