Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tic Code (1998)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Miles ist ein zwölfjähriger Junge, der ein besonderes musikalisches Talent hat. Seine Leidenschaft für Jazz macht ihn jedoch zum Außenseiter. Zudem leidet Miles an Tourette - einer neurologischen Krankheit, deren Symptom Ticks sind.

Seine Mutter Laura, die zuhause als Schneiderin arbeitet, ist überfürsorglich, aufopferungsvoll, und vergisst dabei allmählich, dass sie selbst noch ein Leben zu leben hat. Während der Vater, ein ehemaliger Jazzmusiker, seine Familie aufgab, weil er mit Miles` Krankheit nicht zurecht kam.

In dem exklusiven Club von Greenwich Village, trifft Miles regelmäßig eine Gruppe von Jazzmusikern, zu denen auch Tyrone zählt - sein Idol und bester Freund. Als Miles Tyrone seiner Mutter vorstellt, entsteht zwischen den beiden eine zarte Liebesgeschichte, die jedoch von der Obsession Lauras gegenüber des Leidens ihres Sohnes überschattet wird...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1998
Genre: Kinderfilm
Länge: 85 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 01.06.2000
Regie: Gary Winick
Darsteller: Carol Kane, Desmond Robertson, Gregory Hines
Verleih: Advanced




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.