Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Der Vulkan (1998)

Paris, Mitte der 30er Jahre: Fluchtpunkt für Exilanten aus dem dritten Reich.In einer Atmosphäre von Hoffnung, Furcht, Liebe, Erotik, Kunst und Verrat tanzen die deutschen Flüchtlinge auf dem Vulkan.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Paris, Mitte der 30er Jahre: Fluchtpunkt für Exilanten aus dem dritten Reich.

In einer Atmosphäre von Hoffnung, Furcht, Liebe, Erotik, Kunst und Verrat tanzen die deutschen Flüchtlinge auf dem Vulkan. Unter ihnen sind Kommunisten, Anarchisten und Abenteurer, Gefährdete oder Verlorene wie Martin Korella, ein begabter Dichter mit homoerotischer Neigung. Während Martin am Rauschgift zugrunde geht, kämpft seine idealistische Jugendfreundin, die Berliner Schauspielerin und Chansonette Marion von Kammer, agitierend und rezitierend gegem Hitler-Deutschland - ein lebensgefährliches Unterfangen, denn auch in Paris sind die Agenten der Gestapo aktiv.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1998
Genre: Drama
Länge: 103 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 21.10.1999
Regie: Ottokar Runze
Darsteller: Meret Becker, Nina Hoss, Christian Nickel
Verleih: Arsenal




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.