Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Scherbentanz (2002)

Die tragikomische Familiengeschichte mit Jürgen Vogel, Nadja Uhl und Margit Carstensen in den Hauptrollen begeisterte beim "Filmfest München" Presse und Publikum und erhielt den Drehbuchpreis...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Jesko ist Mitte 30 und leidet an Leukämie. Der exzentrische Modedesigner weiß, er hat nicht mehr lange zu leben. Er panzert sich mit Zynismus, Herrenröcken und bitteren Witzen. Dennoch erscheint er zum Fest anlässlich der Firmenübergabe an seinen Bruder Ansgar in der ländlich-protzigen Familienvilla. Dort erwartet ihn eine böse Überraschung: Ein vom Vater beauftragter Detektiv entdeckte die verschollen geglaubte und völlig verwahrloste Mutter in einem Obdachlosenasyl. Sie ist die letzte, die noch als Knochenmarkspenderin in Frage käme. Aber Jesko will sich nicht von der Frau das Leben retten lassen, die ihm die Kindheit zerstört hat. Seit zwanzig Jahren haben die Söhne sie nicht mehr gesehen. Nun müssen sie sich der Vergangenheit stellen, den Verletzungen der Seele, die nie heilen, sondern nur vernarben. Am Ende steht Schuld und Sühne, Tod und Leben, der quälende Abschied von der Jugend. Und nach der Katharsis keimt ein wenig Hoffnung...

Bildergalerie zum Film

ScherbentanzScherbentanz

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2002
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 31.10.2002
Regie: Chris Kraus
Darsteller: Jürgen Vogel, Wolfgang Klapper, Ronnie Janot
Verleih: Movienet




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.