Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Verloren im Irak

Verloren im Irak (2002)

Gamgashtei Dar Aragh/Marooned in Iraq

Nur wenige Filmemacher kennen sich mit kurdischen Belangen so gut aus wie der Iraner Bahman Ghobadi. Er hat sich einer staatenlosen Minderheit angenommen, die über Irak, den Iran und die Türkei verstreut und politisch bedrängt leben muss...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Kurz nach dem iranisch-irakischen Krieg macht sich der alte Musiker Mirza mit seinen beiden Söhnen Barat und Audeh auf, eine gefährliche Reise anzutreten: der iranische Kurde will in den Norden des Iraks, um Hanareh, seine vor 23 Jahren verschwundene Frau, zu finden. Auf ihrem oft komischem, aber zunehmend bedrückendem Trip begleitet sie das Dröhnen von Saddam Husseins Kriegsmaschinerie, die sich nun an die Ausrottung der irakischen Kurden gemacht hat. Von den staubigen Landschaften des Irans führt sie ihr Weg in die schneebedeckten Berge des nördlichen Iraks, in ein Inferno von Elend und Vernichtung.
Doch jeder von ihnen wird dort etwas finden, etwas, womit er am wenigsten gerechnet hat. Und jeder wird ein Stück Hoffnung mit zurückbringen...

Bildergalerie zum Film

Verloren im IrakVerloren im Irak

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Iran
Jahr: 2002
Genre: Drama
Länge: 97 Minuten
Kinostart: 29.05.2003
Regie: Bahman Ghobadi
Darsteller: Iran Ghobadi, Allah-Morad Rashtiani, Fa'eq Mohamadi
Verleih: Movienet

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.