Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Geschichte vom weinenden Kamel

Die Geschichte vom weinenden Kamel (2003)

Als Abschlussfilm des HFF Absolventen Luigi Falorni in der Wüste Gobi gedrehte Doku über den Versuch, ein von der Mutter verstoßenes frischgeborenes Kamel mit einem musikalischen Ritual das Überleben zu sichern...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im weiten Süden der Mongolei, in der unwirklichen Landschaft der Wüste Gobi, kommt ein kleines, weißes Kamel zur Welt. Die Mutter, geschwächt und verstört von der schmerzhaften Geburt, verstößt ihr Junges.
Ohne die nahrhafte Muttermilch scheint das Kalb, das sich seiner Mutter immer wieder verzweifelt nähert, dem Tod geweiht. In ihrer Not erinnern sich die Hirtennomaden an ein uraltes Ritual: Ein Musiker aus der fernen Stadt soll mit den magisch-himmlischen Klängen seiner Geige die Kamelmutter zum Weinen bringen und so ihr Herz erweichen.
Das Wunder geschieht: Die Mutter bricht in Tränen aus, ihr Junges darf säugen und ist gerettet...

Bildergalerie zum Film

Die Geschichte vom weinenden Kamel  PROKINO Filmverleih GmbHDie Geschichte vom weinenden Kamel  PROKINO Filmverleih GmbHDie Geschichte vom weinenden Kamel  PROKINO Filmverleih GmbHDie Geschichte vom weinenden Kamel  PROKINO Filmverleih GmbHDie Geschichte vom weinenden Kamel  PROKINO Filmverleih GmbH

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2003
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 08.01.2004
Regie: Byambasuren Daava, Luigi Falorni
Verleih: Prokino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.