Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Wenn die Flut kommt (2004)

Quand la mer monte

Unter dem grauen Himmel Nordfrankreichs ereignet sich eine außergewöhnlicheLiebe zwischen gewöhnlichen Menschen.Eine one-woman-show zwischen Bühne und Strasse. Ein französisches Roadmovie...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Irène (Yolande Moreau) ist Schauspielerin und tourt mit ihrem Bühnenprogramm durch das ländliche Nordfrankreich. Sie spielt eine tragisch-komische Mörderin auf der Suche nach der großen Liebe. In jeder Vorstellung wählt sie einen Mann aus dem Publikum aus, der den Liebhaber, "das Küken", darstellt. In einem der Provinznester trifft sie auf Dries (Wim Willaert), der ihr erst bei einer Autopanne und am Abend bei der Vorstellung als Küken aushilft. Dries ist Lebenskünstler, ein bodenständiger Mann mit aufbrausendem Temperament und seltsam holzigem, belgischem Dialekt. Ehe sich Irène versieht, tourt sie mit Dries durch Nordfrankreich. Ganz langsam und zögerlich entwickelt sich eine ungewöhnliche Liebesgeschichte.

Bildergalerie zum Film

Wenn die Flut kommt

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Belgien
Jahr: 2004
Genre: Komödie
Länge: 93 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 08.06.2006
Regie: Yolande Moreau, Gilles Porte
Darsteller: Olivier Gourmet, Renaud Rutten, Nicole Monnestier
Verleih: Ventura Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.