Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Sky Fighters

Sky Fighters (2005)

Les Chevaliers du Ciel

Französischer Actionfilm nach einem Comic: Während einer Flug-Show verschwindet eine Mirage 2000 beim Demonstrationsflug. Das französische Militär schickt die Luftwaffen-Kapitäne Antoine Marchelli und Sébastien Vallois zum Aufklärungsflug...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Farnborough, England. Für eine Flugshow, zu der auch die britische Waffenhändlerin Mrs. Redgrave (Fiona Curzon) gekommen ist, hat die französische Luftwaffe zu Demonstrationszwecken ein ganz besonderes Highlight geplant: das allerneueste Militärflugzeug Mirage 2000 wird ein Manöver unter realistischen Bedingungen absolvieren, voll betankt und bewaffnet. Während des Fluges dreht die Mirage plötzlich ab - und verschwindet von den Radarschirmen. Die Kapitäne Antoine "Walk’n" Marchelli (Benoit Magimel) und Sebastien "Fahrenheit" Vallois (Clovis Cornillac), die sich mit ihren Jets auf Erkundungsflug über der Nordsee befinden, werden per Funk um Aufklärung gebeten. Tatsächlich können die beiden den verschwundenen Kampfjet ausfindig machen: die Mirage fliegt, unsichtbar fürs Radar, versteckt direkt unter einem Passagierflugzeug. Der Pilot der Mirage ignoriert alle Aufforderungen, sich zu erkennen zu geben, und geht stattdessen aggressiv zum Angriff auf Vallois über. Zwar erhalten die beiden Kapitäne den Befehl, die Mission sofort abzubrechen und zur Basis zurückzufliegen, aber es ist zu spät: Um seinen bedrohten Kollegen zu retten, schießt Marchelli die Mirage ab.Zurück in ihrem Stützpunkt im südfranzösischen Orange werden Marchelli und Vallois bereits von Maélle Coste, einer taffen Regierungsvertreterin, mit der Ankündigung erwartet, dass sie sich dafür vor einem Untersuchungsausschuss zu verantworten haben werden.Bei der offiziellen Stellungnahme der Luftwaffe zu dem Vorfall während der Flugshow werden Marchelli und Vallois offiziell beglückwünscht – anschließend jedoch unter vier Augen von höchster militärischer Stelle gerügt. Die Regierungsbeauftragte Coste erklärt, dass das Manöver, in das die Offiziere eigenmächtig eingegriffen hätten, nur eine Übung gewesen sei. Damit hätte Marchelli ohne es zu wissen durch seine Befehlsverweigerung einen französischen Piloten abgeschossen. Der Aussage, dass sie von ihm bedroht worden sind, will keiner Glauben schenken. Als Coste den beiden Kapitänen einen Job in ihrer Sonderstaffel für geheime Missionen anbietet und im Gegenzug verspricht, dass der Vorfall damit vergessen werden würde, lehnen sie erbost ab – dies widerspräche ihrem Ehrenkodex.Außerhalb des Stützpunktes braut sich jedoch massiver Ärger für Marchelli zusammen: Costes Kollege und undurchsichtigen Chef einer Sonderkommission Bertrand (Philippe Torreton) hat mit Hilfe der britischen Waffenhändlerin Mrs. Redgrave einen großen Deal mit dem australischen Militär eingeleitet, der kurz vor dem Abschluss steht. Es geht um einen Auftrag in Millionenhöhe und somit um die Schaffung vieler Arbeitsplätze. Der australische Unterhändler verlangt vor Vertragsabschluss allerdings einen Wettflug, einen „Cannonball“ zwischen dem Kampfjet der Franzosen und ihrer Konkurrenz aus Amerika. Die Jagdbomber der beiden konkurrierenden Anbieter sollen in einem realistischen Szenario, also bewaffnet, jeweils eine Entfernung von 6.600 km zurücklegen. Wer als erster das Ziel in Nordafrika erreicht, hat gewonnen und erhält den Auftrag.

Bildergalerie zum Film

Marchelli (Benoît Magimel, rechts) und Vallois...erleih

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2005
Genre: Action
Länge: 102 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 23.02.2006
Regie: Gérard Pirès
Darsteller: Christophe Reymond, Géraldine Pailhas, Cédric Chevalme
Verleih: 3L Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.