Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen
10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen
© Alamode Film

Zum Video: 10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen

10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen (2006)

Ten Canoes

Verfilmung einer Legende der australischen Aboriginies (OmU)User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Vor langer Zeit lebte das Volk der Ramingining ungestört in den Sümpfen im Norden Australiens. Der junge Dayindi (Jamie Gulpilil), der mit seinem Stamm zum ersten Mal auf Enteneierjagd geht, begehrt die jüngste der drei Frauen seines älteren Bruders.
Um ihm auf den richtigen Weg zu führen, wird ihm eine Geschichte erzählt, die sich in uralten, mythischen Zeiten zugetragen hat – eine Geschichte über eine fehlgeleitete Liebe, über Kidnapping, Hexerei und Rache.

Der Holländer Rolf de Heer (BAD BOY BUBBY, THE TRACKER) hat ZEHN KANUS, 150 SPEERE UND DREI FRAUEN mit Ureinwohnern Australiens in ihrem eigenen Dialekt gedreht.

Bildergalerie zum Film

10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen10 Kanus, 150 Speere und 3 Frauen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Australien
Jahr: 2006
Genre: Abenteuer
Länge: 91 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 09.08.2007
Regie: Rolf de Heer, Peter Djigirr
Darsteller: Crusoe Kurddal, Jamie Gulpilil, Richard Birrinbirrin
Verleih: Alamode Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.