Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Vinci (2005)

Polnischer Krimi: Wegem einer Krankheit wird Tsuma, der eine Haftstrafe wegen Diebstahls absitzt, ein kurzer Hafturlaub gegönnt. Tatsächlich aber ist Tsuma gar nicht krank - er will den Urlaub dafür nutzen, in Krakau Polens berühmtestes Gemälde "Die Dame mit dem Hermelin" zu stehlenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Drei Jahre hat Tsuma wegen Diebstahls im Gefängnis gesessen. Nun wird er für eine kurze Zeit entlassen, denn Cuma ist krank. Das zumindest glauben alle. In Wahrheit ist seine Krankheit nur Teil eines ausgeklügelten Plans: Tsumas Ziel ist es, während seines Hafturlaubs Polens berühmtestes Gemälde "Die Dame mit dem Hermelin" aus dem Krakauer Museum zu stehlen. Dabei soll ihm Julian, ein alter Komplize, zur Seite stehen. Doch Julian ist in der Zwischenzeit ‚übergelaufen’ und arbeitet jetzt bei der Polizei. Trotzdem willigt er ein, seinem alten Kumpel zu helfen.
Bald aber muss nicht nur Tsuma erkennen, dass manche "Die Dame mit dem Hermelin" nichts anderes ist als eine geniale Fälschung...

Bildergalerie zum Film

VinciVinciVinciVinciVinciVinci

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Polen
Jahr: 2005
Genre: Krimi
Länge: 108 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 24.05.2007
Regie: Juliusz Machulski
Darsteller: Dorota Kolak, Robert Wieckiewicz, Aleksandra Machalica
Verleih: MFA Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.