Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Das doppelte Lottchen

Das doppelte Lottchen (2007)

Zeichentrickverfilmung von Erich Kästners Kinderbuchklassiker: Die Zwillinge Luise und Lotte wurden nach der Geburt getrennt. Zufällig lernen sie sich in einem Ferienheim kennen und tauschen die Rollen um so den jeweils unbekannten Elternteil kennen zu lernenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Luise und Lotte lernen sich zufällig in einem Ferienheim kennen und merken schnell, dass sie Zwillinge sind, die man nach der Geburt getrennt hat.
Um herauszufinden, warum sich ihre Eltern zu diesem radikalen Schritt entschieden haben, tauschen die beiden die Rollen und lernen so den jeweils unbekannten Elternteil kennen. Dadurch kommt es zu vielen komischen Situationen, denn die Mädchen sehen sich zwar zum Verwechseln ähnlich, haben aber durchaus unterschiedliche Begabungen und Fähigkeiten.
Die Lage eskaliert, als Lotte erfährt, dass der Vater eine neue Frau heiraten will. Unter dramatischen Umständen gelingt es den Zwillingen, ihre Eltern zusammenzubringen. Doch Irene, die Braut des Vaters, lässt sich nicht so einfach ausbooten…

Bildergalerie zum Film

Luise und LotteLotte und LuiseLotte als Luise mit Ihrem Vater Ludwig PalfyLuise mit Ihrer Mutter Luiselotte Körner

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2007
Genre: Animation
Länge: 80 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 10.05.2007
Regie: Toby Genkel
Darsteller: Céline Vogt, Carin C. Tietze, Andreas Fröhlich
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.