Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Tal der Wölfe - Irak  MAXXIMUM Film und Kunst GmbH
Tal der Wölfe - Irak MAXXIMUM Film und Kunst GmbH

Tal der Wölfe - Irak (2005)

Kurtlar vadisi - Irak

Filmversion eines türkischen TV-Hits über türkisch-amerikanische Konflikte im Irak..User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 13 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Film beginnt mit der Darstellung einer tatsächlichen Begebenheit, der sogenannten "Sackaffäre": Am 4. Juli 2003 überfallen amerikanische Einheiten das inoffizielle, halb geheime Quartier türkischen Spezialeinheit im Nordirak. Die türkische Einheit hält dieses Zusammentreffen für einen gewöhnlichen Besuch von Verbündeten. Doch die Situation isr anders. An diesem Tag stülpt man elf Soldaten, unter Missachtung ihrer militärischen Ehre und vor den Augen der Bevölkerung, Säcke über die Köpfe und verweist sie des Landes. Bis hierher beruht der Film ausschließlich auf Tatsachen. Süleyman Aslan gehört zu jenen elf Männern. Er schreibt einen Abschiedsbrief und begeht Selbstmord.
Der Brief ist an Polat Alemdar adressiert, ein Agent des türkischen Geheimdienstes, der an unzähligen Operationen im In- und Ausland teilgenommen hat. Dem Auftrag seines Freundes gegenüber, der infolge seiner Pflichtausübung Selbstmord beging, kann Alemdar, dem Pflicht immer über alles ging, nicht gleichgültig bleiben. Er geht mit seinen Männern in den Norden Iraks - bereit, zu sterben.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Türkei
Jahr: 2005
Länge: 125 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 09.02.2006
Regie: Serdar Akar
Darsteller: Diego Serrano, Billy Zane, Erhan Ufak
Verleih: Maxximum Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.