Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
11 Men Out
11 Men Out
© Edition Salzgeber

11 Men Out (2005)

Strákarnir okkar

Óttar, der Stürmerstar des isländischen Fußball-Erstligisten KR, verkündet öffentlich sein Schwulsein – und stürzt damit den isländischen Fußball und seine eigene Familie ins Chaos. Erst am Tag der Gay-Pride-Parade wird er wieder auf seine alte Mannschaft treffen – nun als Stürmer des „Pride United Reykjavík“User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Óttar Þór ist der unangefochtene Star des Reykjavíker Fußballerstligisten KR. Das Lifestyle-Magazin MANLIFE plant eine Story über ihn, doch der eitle Stürmer muss einsehen, dass sein gerade verwandelter Elfmeter ihn nicht auf die Titelseite bringt – welcher stilbewusste Isländer interessiert sich schon für Fußball?
Also verkündet er der erstaunten Journalistin in der Kabine vor seinen Mannschaftskollegen mal eben, was er selbst gerade erst herausgefunden hat: der verheiratete Vater eines pubertierenden Sohnes, Traum aller jugendlichen Autogrammjäger, Meisterschütze und Sohn eines KR-Aufsichtsratsmitgliedes ist schwul. Seine Mitspieler halten das zunächst für einen Scherz und ziehen sich schnell was über.

Dennoch trifft die Frage, die sie an Ottar richten: „Für wen hältst du dich, glaubst du, du bist was Besonderes?“, ins Schwarze. Dass ein schwuler Fußballer was Besonderes ist, erfährt Óttar sehr schnell. Vor allem in einem Land, das einen besonderen Männlichkeitskult pflegt. Wozu vor allem gehört: wenig reden, viel trinken und Frauen nach Möglichkeit zum Schweigen zu bringen. Da kann der Fußballpsychologe noch so sehr behaupten, ‚wissenschaftlich’ gesehen sei jeder zweite Mann schwul, für den Aufsichtsrat des KR und Óttars Familie ist Homosexualität eine womöglich ‚ansteckende Schweinerei’...

Bildergalerie zum Film

11 Men Out11 Men Out11 Men Out

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Island
Jahr: 2005
Genre: Drama, Komödie
Länge: 90 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 02.08.2007
Regie: Róbert I. Douglas
Darsteller: Felix Bergsson, Hilmar Jonsson, Nanna Ósk Jónsdóttir
Verleih: Salzgeber & Co




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.