Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Königreich Arktis
Königreich Arktis
© 2000-2007 Universum Film

Zum Video: Königreich Arktis

Königreich Arktis (2007)

Arctic Tale

Doku: KÖNIGREICH ARKTIS zeigt zwei tierische Stars, das Eisbärenmädchen Nanu und das Walrossmädchen Seela, in einer Geschichte über Familienzusammenhalt, Mut und Überlebensinstinkt. Über 15 Jahre arbeiteten die Filmemacher, das Ehepaar Adam Revetch und Sarah Robertsonan der Fertigstellung dieser Produktion von National Geographic FilmsUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


„KÖNIGREICH ARKTIS“ erzählt eine Geschichte über besonderen Familienzusammenhalt, in der Mut und außergewöhnlicher Überlebensinstinkt gezeigt werden, im Reich aus Eis am Ende der Welt. Dort machen das Eisbärmädchen Nanu und das Walrossmädchen Seela ihre ersten Schritte in eine neue Welt, in der die alten Überlebensgewohnheiten ihrer Vorfahren vor Veränderungen stehen.

Über 15 Jahre arbeiteten die Filmemacher, das Ehepaar Adam Revetch und Sarah Robertsonan der Fertigstellung dieser Produktion von National Geographic Films. In kindgerechter Erzählweise wird die Geschichte der beiden im Mittelpunkt stehenden Arktis-Bewohner erzählt. Die "Stars" in KÖNIGREICH ARKTIS kristallisierten sich ganz natürlich heraus, als Ravetch und Robertson etwas bemerkten, was angeblich fast nie in der Wildnis geschieht – Eisbären und Walrösser treffen aufeinander. „Wissenschaftler erzählten uns, dass es sehr selten vorkommt, dass ein Eisbär ein Walross angreift, aber wir sahen diese beiden Giganten der Arktis immer wieder aufeinandertreffen und aneinander geraten“, erzählt Adam. „Uns wurde klar, dass Eisbären und Walrösser einiges gemeinsam haben, weil beide sich so hingebungsvoll der Pflege und Aufzucht ihrer Jungen widmen. Wir wurden auch vom arktischen Ozean angelockt, über den so wenig bekannt ist und der so voller Mysterien ist.“


Bildergalerie zum Film

1990 reiste Sarah Robertson zusammen mit ihrem...uert.Über 15 Jahre arbeiteten die Filmemacher, das Ehepaar...ktis.Die fünfzehn Jahre Drehzeit erforderten extrem viel...gten.Ravetch und Robertson errichteten einfachste Lager...rden.Das Filmteam beobachtete schwere Eisbären und...etch.Die Eisbärin mit ihrem Nachwuchs unterwegs im Reich...Eis.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2007
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 31.10.2007
Regie: Adam Ravetch, Sarah Robertson
Verleih: Universum Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.