Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Gib mich die Kirsche - Die 1. Deutsche Fußballrolle
Gib mich die Kirsche - Die 1. Deutsche Fußballrolle

Zum Video: Gib mich die Kirsche - Die 1. Deutsche Fußballrolle

Gib mich die Kirsche - Die 1. Deutsche Fußballrolle (2006)

Doku über die ersten zehn Jahre der Fußball-Bundesliga, von der Kölner Meisterschaft 64 bis zur WM 74...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Rechtzeitig zur WM 2006 kommt mit "Gib mich die Kirsche! Die 1. Deutsche Fußballrolle" ein Dokumentarfilm in die Kinos, der deutsche Fußball-Legenden auf die große Leinwand bringt. Und mit dem Weltmeistersieg im eigenen Land 1974 ein grandioses Finale feiert. In jahrelanger zäher Recherche fahndeten die Erstlingsregisseure Oliver Gieth und Peter Hüls in deutschen Senderarchiven und entrissen so einmalige Bilddokumente aus der ersten Dekade deutschen Profifußballs (vom Bundesligastart 1963 bis 1974) der Vergessenheit. Nun präsentieren sie, augenzwinkernd und kenntnisreich, ein bewegtes Porträt dieser aufregenden Jahre, als die Liga laufen lernte, inklusive der WMs 1966, 1970 und 1974. Dabei erinnert ihre Zeitreise durch die Stadien, Kneipen und Städte von Fußballdeutschland in den 60er und 70er Jahren nicht nur an Spielergrößen wie Libuda, Netzer und Breitner, sondern entführt modisch, musikalisch und gesellschaftlich in die goldene Ära des Fußballs vor und nach dem ersten Bestechungsskandal 1970/71. Ob ein Schlager singender Kaiser Franz, Uwe Seeler als Sportartikelverkäufer oder die Hochzeit von Gerd Müller: "Gib mich die Kirsche!" – angeblich ein Ausspruch des legendären Borussenstürmers Lothar Emmerich – entführt in eine Zeit, in der es noch echte Fußballerfrisuren gab, Monatslöhne für Berufskicker bei maximal 1.200 Mark brutto liegen durften, der Frauenfußball zaghaft seinen Siegeszug begann („Muss das sein?“) und männliches Spielerglück bedeutete "Kondition und Technik auf dem Spielfeld und ein liebes Frauchen zu Hause".

Bildergalerie zum Film

Gib mich die Kirsche - Die 1. Deutsche Fußballrolle -...ünchenDas Berliner Fußball-Original 'Bomme': '... früher...ünchenDas ist die Mannschaft, die die Fernsehwelle...ünchenEndspiel WM 1966. Nur noch 30 Sekunden sind zu...ünchenIn den späten 60er Jahren wird der Frauenfußball...ünchenUwe Seeler bekommt das Bundesverdienstkreuz.  2006...ünchen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2006
Genre: Dokumentation
Länge: 85 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 01.06.2006
Regie: Peter Hüls, Oliver Gieth
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.