Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Das Haus der schlafenden Schönen

Das Haus der schlafenden Schönen (2006)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Deutsches Drama: Basierend auf dem Roman von Yasunari Kawabata erzählt der Film die Geschichte von Edmond, der seit dem Unfalltod seiner Frau und Tochter von Schuld geplagt wird und Vergessen sucht in einem Haus, in dem ältere Herren an der Seite von jungen, nackten, narkotisierten Mädchen "Ruhe" finden...
Edmond (Vadim Glowna) wird seit dem Unfalltod seiner Frau und Tochter von Schuld geplagt. Sein Freund Kogi (Maximilian Schell) empfiehlt ihm "Das Haus der schlafenden Schönen", in dem junge Mädchen von "Madame" (Angela Winkler) narkotisiert werden, damit ältere Herren an der Seite der nackten, unschuldigen Schönheiten Ruhe finden. Edmond sucht Vergessen in diesem Haus, aber durch die Wirren der eigenen Gedanken, die Versuchung der jungen Schönen und die Undurchsichtigkeit von Madame gelangt er erst auf schmerzhafte Weise zur Erlösung.

Bildergalerie zum Film

Das Haus der schlafenden Schönen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2006
Genre: Drama
Länge: 99 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 02.11.2006
Regie: Vadim Glowna
Darsteller: Vadim Glowna, Angela Winkler, Maximilian Schell

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.