VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Tuyas Hochzeit

Tuyas Hochzeit (2006)

Tu ya de hun shi

Der Gewinner des Goldenen Bären bei den 57. Internationalen Filmfestspielen in Berlin (2007): Tuya, eine Hirtin in der mongolischen Steppe, sucht schweren Herzens einen zweiten Ehemann, um für ihren behinderten ersten Mann und ihre Kinder sorgen zu könnenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Schafhirtin Tuya lebt mit ihrem Ehemann Bater und zwei Kindern in der Steppe der inneren Mongolei. Seit Bater bei dem Versuch, in der Nähe des Hauses einen neuen Brunnen zu bohren, schwer verunglückte, ist er gehbehindert, so dass Tuya die gesamte, körperlich extrem anspruchsvolle Arbeit allein bewältigen muss. Gelegentliche Hilfe bekommt sie allenfalls von ihrem hin und wieder etwas tollpatschigen Freund und Nachbarn Senge, der sich in schöner Regelmäßigkeit betrinkt, weil er nicht verkraftet, dass seine Frau sich aus dem Staub gemacht hat.
Aber auch Tuya ist nicht gesund - ein Tribut an das brutale Klima - und als sie eines Tages mit einem Schwächeanfall zusammenbricht rät ihr Arzt ihr dringend von jeder weiteren körperlichen Anstrengung ab.
Verwandte und Bekannte raten der noch jungen und sehr gut aussehenden Tuya, sich von Bater scheiden zu lassen und erneut zu heiraten, um sich männliche Unterstützung zu sichern. Zunächst weigert sich die Hirtin, dann aber entwickelt sie einen Plan: Tatsächlich lässt sie sich scheiden und sucht nach einem neuen Ehemann – der allerdings nicht nur für sie und die Kinder, sondern auch für Ex-Mann Bater sorgen soll. Nachvollziehbarerweise trifft Tuyas Bedingung bei den anreisenden Heiratskandidaten nicht auf allzuviel Gegenliebe...

Bildergalerie zum Film

Tuyas HochzeitLeben unterwegs: Tuya (YU Nan) ist eine NomadinDas Leben ist nicht einfach für Tuya (YU Nan) und...ater)Tuya (YU Nan) muss sich allein um Haus und Kinder kümmernTuya (YU Nan) führt Ihre Schafherde durch die weiten...goleiTuya bereitet das Essen für die Familie

FilmkritikKritik anzeigen

"Tuyas Hochzeit", der dritte von dem chinesischen Regisseur Wang Quan'an inszenierte Film konnte sich im Februar 2007 im Rahmen der Berlinale gegen größere Produktionen und Blockbuster wie "The Good German", "La vie en rose" oder "Irina Palm" durchsetzen und ging als Überraschungssieger aus dem Wettbewerb hervor. In ruhigen Bildern und gemächlicher [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: China
Jahr: 2006
Genre: Drama
Länge: 96 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 23.08.2007
Regie: Quan'an Wang
Darsteller: Nan Yu, Ba'toer, Sen'ge
Verleih: Arsenal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.