VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Der kleine Nick

Der kleine Nick (2009)

Le petit Nicolas

Französische Verfilmung des Kinderbuchklassikers von von René Goscinny und Jean-Jacques Sempé: Der kleine Nick ist ganz und gar zufrieden mit seinem Leben genau so wie es ist - entsprechend panisch reagiert er, als er ein Gespräch seiner Eltern belauscht, dass ihn glauben lässt, seine Mutter sei schwangerUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 18 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der kleine Nick führt ein friedliches Leben: Er hat Eltern, die ihn lieben, eine Clique von fabelhaften Freunden – und er hat überhaupt kein Bedürfnis, daran irgendetwas zu ändern.

Doch eines Tages belauscht Nick ein Gespräch seiner Eltern und denkt fortan, seine Mutter sei schwanger. Er gerät in Panik und fürchtet das Schlimmste: ein kleiner Bruder! Nicks Eltern werden keine Zeit mehr für ihn haben. Vielleicht werden sie ihn sogar aussetzen, im Wald, wie den Däumling im Märchen. Um diesem unglücklichen Schicksal zu entgehen, entwirft der kleine Nick eine Strategie, um sich für seine Eltern unentbehrlich zu machen. Doch obwohl er sich alle Mühe gibt, tritt er in ein Fettnäpfchen nach dem anderen und beschwört mit der Zeit immer mehr Ärger herauf...

Bildergalerie zum Film

Der kleine NickDer kleine NickDer kleine NickDer kleine NickDer kleine NickDer kleine Nick

FilmkritikKritik anzeigen

In "Der kleine Nick" ist die Welt noch in Ordnung – und blitzsauber dazu! Hier gehen Jungs noch mit Jungs zur Schule und tragen kurze Hosen, hier kümmern sich Mütter um den Haushalt und die Kinder, während die Väter nach beruflichem Aufstieg streben. Das Leben des kleinen Nick (Maxime Godart) ist zweifellos eine Idylle. Er ist sogar so gerne Kind, dass er bei einem Schulaufsatz zu dem Thema "Was [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2009
Genre: Komödie, Kinderfilm
Länge: 91 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 26.08.2010
Regie: Laurent Tirard
Darsteller: Valérie Lemercier, Sandrine Kiberlain, Kad Merad
Verleih: Central Film, Senator Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.