Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Le Mozart des Pickpockets
Le Mozart des Pickpockets
© ©

Le Mozart des Pickpockets (2007)

Oscarnominierter französischer Kurzfilm über zwei Taschendiebe in ParisUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Richard und Philippe leben von der Hand in den Mund. Ihr Geld verdienen sie, indem sie eine spanische Taschendiebgang in Paris unterstützen. Sie geben sich als Polizisten aus, die ein Gangmitglied verhaften - unterdessen räumen die anderen Gangmitglieder die Taschen der Gaffer aus. Doch als die gesamte Gang, mit Ausnahme von Richard und Philippe geschnappt wird, stehen die Dinge schlecht. Zumal Richard darauf besteht, einen taubstummen jungen Immigranten aufzunehmen. Als sie zu dritt einen Taschendiebtrick probieren, geht der stektakulär schief. Doch im Kino wendet sich ihr Glück. Zeit zu feiern!

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2007
Genre: Kurzfilm
Länge: 31 Minuten
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Philippe Pollet-Villard
Darsteller: Emiliano Suarez, Philippe Pollet-Villard, Richard Morgiève

Awards - Oscar 2008Weitere Infos

  • +Bester Kurzfilm




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.