VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: More than Honey

More than Honey (2010)

Deutsch-Schweizerisch-Österreichischer Dokumentarfilm über Bienen und ihr weltweit mit Sorge beobachtetes Sterben...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde schwebt in höchster Gefahr: die Honigbiene. Das fleißigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit mit Sorge beobachtet wird. Denn ein Leben ohne die Biene ist undenkbar. Sie ist die große Ernährerin der Menschen. Aber ihr wird heute Großes abverlangt: der weltweite Bedarf an Naturprodukten ruht auf ihren zierlichen Flügeln. Zwischen Pestiziden, Antibiotika, Monokulturen und dem Transport von Plantage zu Plantage scheinen die Königinnen und ihre Arbeiterinnen ihre Kräfte zu verlieren.
Regisseur Markus Imhoof verfolgt ihr Schicksal von der eigenen Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honigfarmen und Bienenzüchtern.

Bildergalerie zum Film

More than HoneyMore than HoneyMore than HoneyMore than HoneyMMore than HoneyMore than Honey

FilmkritikKritik anzeigen

Regisseur Markus Imhoof stammt aus einer Imkerfamilie und ist mit Honig aufgewachsen, konnte seinem Großvater beim Arbeiten in einer Obstkonservenfabrik mit seinen fleißigen Bienen zusehen, von seinem Opa lernen. "Ein Drittel von allem, was wir essen, gäbe es nicht ohne Bienen“, predigte dieser Imhoff immer wieder. Denn Bienen produzieren nicht nur Honig, sondern befruchten Aprikosen, Beeren, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Schweiz, Österreich
Jahr: 2010
Genre: Dokumentation
Länge: 91 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 08.11.2012
Regie: Markus Imhoof
Verleih: Senator Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

EURIMAGES
News
EURIMAGES:
4,78 Millionen Euro für 14 europäische Koproduktionen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.