Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die Basis des Make-Up
Die Basis des Make-Up
© Filmgalerie 451

Die Basis des Make-Up (1984)

The Basis of Make-Up

Das einzige, was dem Laien bleibt, sind Ratlosigkeit und schlechte Zähne.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Belgien, am 9. Oktober 1979. Ein Koch bohrt ein Loch in die Tür zur camera obscura seines Chefs, einem persisch-amerikanischen Teppichhändler. Dieser haust mit zwei befreundeten Frauen und einem selbstverliebten Trinker neben den hellen Räumen seiner Bediensteten in einer düsteren Teppichhöhle.

Auf dem schmalen Grat zwischen beruflichem und privatem Dasein, Abhängigkeiten und Machtausübung, versucht jeder, seinen Deal mit der Liebe über Wasser zu halten. Offener Voyeurismus beherrscht die Szenerie. Wo immer es geht, spießen sich die Menschen gegenseitig an ihren Gefühlen auf und treiben sich die Keile der Liebe ins Fleisch. Romantische Liebe wird zur masochistischen Institution, ihre Darstellung zur Komödie.

Bildergalerie zum Film

Die Basis des Make-UpDie Basis des Make-UpDie Basis des Make-UpDie Basis des Make-UpDie Basis des Make-Up

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1984
Länge: 84 Minuten
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Heinz Emigholz
Darsteller: Eckhard Rhode, John Erdman, Carola Regnier
Verleih: Filmgalerie 451




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.