Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Traumfabrik Kabul

Traumfabrik Kabul (2010)

Deutsche Doku - Porträt der Kabuler Polizistin, Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin Saba Sahar, die in der männerdominierten Gesellschaft Afghanistans für die Rechte der Frauen eintritt...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Kabuler Polizistin, Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin Saba Sahar setzt sich als Vertreterin der staatlichen Exekutive wie als Filmemacherin für die Rechte der Frauen in der stark männerdominierten afghanischen Gesellschaft ein. Sahars Stärke ist die unbeirrbare Leidenschaft für ihr zerrüttetes Land: wo Frauenrechte mit Füßen getreten werden, schlägt sie mit den Waffen des Films zurück. So kämpft sie in einem ihrer Filme als Superheldin im Martial-Arts-Stil gegen ihre männlichen Widersacher um eine Frau aus deren Fängen zu befreien.

Persönliche Begegnungen mit Sahar kombiniert mit Ausschnitte aus ihren Filmen eröffnen einen neuen Blick auf einen Schauplatz, der sonst allenfalls für traurige Nachrichten sorgt. Im wahren Leben ist Saba Sahar zwar keine Superheldin – aber eine Heldin, die Hoffnung gibt.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2010
Genre: Dokumentation
Länge: 83 Minuten
Kinostart: 19.04.2012
Regie: Sebastian Heidinger
Darsteller: Saba Sahar
Verleih: Arsenal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.