Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Good Food Bad Food
Good Food Bad Food
© www.solutionslocales-lefilm.com

Zum Video: Good Food Bad Food

Good Food Bad Food (2010)

Solutions locales pour un désordre global

Französische Doku über die unterschiedlichsten Versuche internationaler Umweltschützer, die Saatenvielfalt wiederherzustellen und gleichzeitig die Bodenqualität zu verbessern.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Was haben französische Mikrobiologen, die Millionen Wanderarbeiter Brasiliens, Vandana Shinas experimentelle Bauernhöfe in Indien und die Landwirte der weltgrößten Bioplantage in der Ukraine gemeinsam?

Alle verfolgen sie ein gemeinsames Ziel: die Verbesserung der Bodenqualität und die Wiederherstellung der Saatenvielfalt – zum Schutz der Umwelt und für gesündere Lebensmittel. Die französische Regisseurin Coline Serreau, („St. Jacques...Pilgern auf Französisch“) zeigt in ihrem neuen Dokumentarfilm Menschen, die dagegen kämpfen, dass unsere Böden durch chemische Dünger und Pestizide vergiftet werden. Und die sich dagegen wehren, dass nur wenige skrupellose Konzerne weltweit das Saatgutangebot kontrollieren und die Bauern erpressen.

Bildergalerie zum Film

Good Food Bad FoodGood Food Bad FoodGood Food Bad FoodGood Food Bad FoodGood Food Bad FoodGood Food Bad Food

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2010
Genre: Dokumentation
Länge: 113 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 20.01.2011
Regie: Coline Serreau
Verleih: Alamode Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.