Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Weltrevolution - Drahdiwaberl
Weltrevolution - Drahdiwaberl
© barnsteiner-film

Zum Video: Weltrevolution - Drahdiwaberl

Weltrevolution - Drahdiwaberl (2008)

Worldrevolution

Dokumentation über Stefan Weber, die Punkband "Drahdiwaberl", und den Traum von einer weltweiten Revolution...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Worldrevolution" erzählt die Geschichte von Stefan Weber und seiner Punkband Drahdiwaberl mit dem gemeinsamen Traum von einer weltweiten Revolution. Die Rahmenhandlung des Films bietet dabei ein "ganz normaler Tag" im Leben von Stefan Weber und seines Haustiers - einem Huhn.
"Drahdiwaberl" - ein Wiener Dialekt-Ausdruck der in etwa "Dreh die Weiber" bedeutet - hatten ihren ersten Auftritt auf einem von Kommunisten organisierten Musikfestival 1969 und stiegen bald zu einer Wiener Kultband auf. Falco, der später als Solokünstler weltweit Karriere machte und noch später einen Drogenbenebelten Unfalltod starb, war ein früher Bassist und Sänger der Band. Und auch so extreme Musiker wie Alice Cooper wurden von der Wiener Punk-Band beeinflusst.

Bildergalerie zum Film

Weltrevolution - DrahdiwaberlWeltrevolution - DrahdiwaberlWeltrevolution - DrahdiwaberlWeltrevolution - DrahdiwaberlWeltrevolution - DrahdiwaberlWeltrevolution - Drahdiwaberl

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2008
Genre: Dokumentation
Länge: 91 Minuten
Kinostart: 13.10.2011
Regie: Klaus Hundsbichler
Verleih: barnsteiner-film, Projektor Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.