Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Manipulation

Manipulation (2010)

Nichts ist wahrer als eine gute Lüge.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


1956. Die Zeit des Kalten Krieges. Der Schweizer Staatsschutz überwacht zehn Prozent der eigenen Bevölkerung. Als ein kompromittierendes Foto den Star-Reporter Werner Eiselin als sowjetischen Spion entlarvt, ist dieser dem Druck nicht gewachsen und nimmt sich im Verhörraum das Leben. Spezialagent Urs Rappold (Klaus Maria Brandauer) von der Antispionage-Abteilung plagen Zweifel: Waren die Fotos wirklich echt? Und warum hat der einflussreiche PR-Berater Dr. Harry Wind (Sebastian Koch) die Fotos überhaupt machen lassen? In einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel mit dem manipulativen Geschichten-Erfinder Wind realisiert Rappold, dass er selbst Teil eines Komplotts ist ...

Bildergalerie zum Film

Manipulation - Harry WindManipulation - Harry WindManipulation - Spezialagent Rappold ist misstrauisch....ösen?Manipulation - Spezialagent Rappold begegnet dem...och).Manipulation - Spezialagent Rappold hat gut Lachen....an...Manipulation - Spezialagent Rappold hat das Ruder in...höre.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz, Deutschland
Jahr: 2010
Genre: Thriller, Drama
Länge: 90 Minuten
Regie: Pascal Verdosci
Darsteller: Sebastian Koch, Martin Engler, Matthias Schuppli
Verleih: Ascot

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Filmfestival Max Ophüls Preis
Bekanntgabe des Wettbewerbs abendfüllender Spielfilm





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.