Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: House of Boys

House of Boys (2010)

Luxemburgerisch-Deutsch-Holländisches Drama: Nach seinem Coming-Out verschlägt es den Luxemburger Frank in einen holländischen Männerstripclub. Dort verliebt er sich in seinen Zimmergenossen Jake. Erst nach einer gemeinsamen Nacht erfährt Frank, dass Jake HIV-positiv istUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Luxemburg in den 1980ern: Nach seinem Coming-Out entflieht Frank dem Luxemburger Kleinstadtleben und strandet im "House of Boys" in Amsterdam. In dem Männerstripclub und Cabaret kann er sich im Kreise von farbenfrohen und schillernden Gestalten voll ausleben und verliebt sich in seinen Zimmergenossen Jake. Sein Schicksal nimmt eine dramatische Wende, als er, nach einer intensiven Nacht mit Jake erfährt, dass bei Jake eine neue, weitgehend unbekannte, noch völlig unerforschte, unheilbare Kranheit - AIDS - diagnostiziert wurde. Es beginnt ein verzweifelter Kampf gegen eine übermächtige Krankheit.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Niederlande, Deutschland, Luxemburg
Jahr: 2010
Genre: Drama
Länge: 113 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 02.12.2010
Regie: Jean-Claude Schlim
Darsteller: Stephen Fry, Eleanor David, Udo Kier
Verleih: Filmlichter, Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.