Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Die bitteren Tränen der Petra von Kant
© Arthaus

Die bitteren Tränen der Petra von Kant (1972)

Fassbinders ausgeklügelte Inszenierung von Abhängigkeiten und Machtstrukturen, Eifersucht und Besitz in der Liebe – unterlegt mit der Musik von The Platters, The Walker Brothers und Giuseppe Verdi!User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die erfolgreiche Moderschöpferin Petra von Kant lebt in einem opulent eingerichteten Wohn-Atelier, zusammen mit ihrer Assistentin Marlene, die wortlos alle Launen ihrer Chefin über sich ergehen lässt. Petra verliebt sich unsterblich in die deutlich jüngere Karin, die daraufhin versucht, die wohlhabende Designerin auszunutzen, ohne ihre eigene Freiheit aufzugeben. Als sich Karins Mann überraschend aus Australien zurückmeldet, zieht Karin wieder zu ihm. Für Petra bricht eine Welt zusammen ...

Bildergalerie zum Film

Die bitteren Tränen der Petra von KantDie bitteren Tränen der Petra von KantDie bitteren Tränen der Petra von KantDie bitteren Tränen der Petra von Kant

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1972
Genre: Drama
Länge: 119 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 28.06.1972
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Darsteller: Hanna Schygulla, Irm Hermann, Eva Mattes
Verleih: Arthaus




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.