Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Crossfire
Crossfire
© Koch Media Deutschland GmbH

Crossfire (2008)

Les insoumis

Kompromissloser und virtuos inszenierter Actionthriller um einen abgehalfterten Elitepolizisten, der ein Netz von Lug und Betrug aufdecktUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der von seinem Job ermüdete und arbeitsunfähige Polizist Drieu hat nichts mehr zu verlieren. Der ehemalige Supercop einer Spezialeinheit wird in eine Inspektion auf das Land versetzt, in der auch alle anderen seiner Kollegen den Glauben an das Gute verloren haben. Als Drieu einige Geheimnisse in scheinbar unbedeutenden Fällen aufdeckt, hat er plötzlich zahllose Feinde, die ihn alle tot sehen möchten. Es kommt zu einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel mit einer finalen, unbarmherzigen Konfrontation ...

In dem kompromisslosen und virtuos inszenierten Actionthriller besticht Hauptdarsteller Richard Berry („22 Bullets“) als abgehalfterter aber eiskalter Elitepolizist, der ein Netz von Lug und Betrug aufdeckt. In seiner wilden Entschlossenheit Gerechtigkeit auszuüben muss er alle Regeln des Gesetzes brechen und zu einem entscheidenden Showdown bitten, in dem kaum jemand überlebt ...

Bildergalerie zum Film

CrossfireCrossfireCrossfireCrossfire

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2008
Genre: Action, Krimi
Länge: 94 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Claude-Michel Rome
Darsteller: Françoise Cadol, Richard Berry, Stephan Chrisz




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.