Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Drachenmädchen

Drachenmädchen (2012)

Dragon Girls

Deutscher Dokumentarfilm über das Leben dreier Mädchen im Kampfkloster "Shaolin Tagou".User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Geschichte dreier Mädchen aus der Kampfschule Shaolin Tagou, die in der zentralchinesischen Provinz Henan liegt. Mit 26.000 Schülern ist sie die größte Kung-Fu-Schule Chinas . Sie befindet sich direkt neben dem Shaolin Tempel, dem Ursprungstempel des Kung Fu.
Rund 1000 Kilometer von ihren Eltern entfernt, kämpfen sich Xin Chenxi (9) und Chen Xi (15) in der Masse der anderen Mädchen und Jungen durch einen Alltag, der von Disziplin, Regeln und täglichem harten Training geprägt ist. Doch Kung Fu ist zugleich auch ihre Chance. Sie wissen, wofür sie so hart trainieren: Eines Tages wollen sie zu Chinas Kung-Fu-Elite gehören. Je besser sie ihre Kampf - techniken beherrschen, desto größer ist ihre Chance, aus ihrer ärmlichen Herkunft ein lebenswertes Leben zu machen. Huang Luolan (17) konnte dem Drill an der Schule nicht standhalten. Sie ist zurück nach Shanghai geflüchtet.
Im Vergleich zu Kindern in Deutschland führen die Mädchen an der Kung-Fu-Schule ein extrem hartes, leistungsorientiertes Leben. Aber tief in sich haben sie die gleichen Träume wie alle Kinder überall auf der Welt. Und die kann ihnen keiner nehmen.

Bildergalerie zum Film

DrachenmädchenDrachenmädchenDrachenmädchenDrachenmädchenDrachenmädchenDrachenmädchen

FilmkritikKritik anzeigen

„Ich will wieder auf die Schule“, sagt die erst neunjährige Xin Chenxi und fügt hinzu: „Ich werde Papa vermissen, wenn ich in die Schule fahre.“ Gerade hat sie ihre kurz bemessenen Ferien bei ihrem Vater verbracht, nun kehrt sie zurück. Zurück in die Kung-Fu Schule. Mit gerade einmal sieben Jahren betrat sie das erste Mal die Mauern von „Shaolin Tagou“, eine Karate-Schule, angesiedelt im der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Dokumentation
Länge: 93 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 28.02.2013
Regie: Inigo Westmeier
Darsteller: Zhou Jin Ji, Jang Hualei, Edison Chen
Verleih: polyband

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.