Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Eating out

Eating out (2004)

Ein schwules, absolut unverklemmtes AMERICAN PIE, das uns einen der heißesten und ungewöhnlichsten Dreier der Filmgeschichte beschert.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der gerade von seiner Freundin abservierte Caleb traut seinen Ohren nicht, als WG-Genosse Kyle (American Idols Jim Verraros) einen kühnen Kuppelplan entwirft. Caleb müsse nur als Homo posieren und schon würden ihm die Mädchen reihenweise zu Füßen fallen. Zum Beispiel Gwen, eine Traumfrau mit Faible für schwule Kerle oder solche, die sich outen wollen. Und auch für den schüchternen Kyle könnte dabei etwas abfallen. Denn zufällig ist Gwens schwuler Herzensfreund Marc ("Desperate Housewives" Darsteller Ryan Carnes) ein absoluter Spitzentyp, genau der richtige Fang für Kyle, wenn seine heimliche Liebe für Caleb schon unerwidert bleibt. Gesagt getan! Doch der Plan hat einen Haken: Caleb mimt den Schwulen so überzeugend, dass Gwen ihn lieber gleich an den hoch erfreuten Marc weiterreicht. Was folgt ist ebenso aberwitzig wie zum Schwitzen sexy.

Bildergalerie zum Film

Eating outEating outEating outEating outEating outEating out

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2004
Genre: Komödie
Länge: 84 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Q. Allan Brocka
Darsteller: John Janezic, Ditte Lokon, Emily Brooke Hands
Verleih: Pro Fun Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.